• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Kühlflüssigkeitserwärmer im Zetor 6911

alpenmann10

Mitglied
Dabei seit
16.08.2012
Beiträge
383
Ort
Deutschland 78559
Vorname
Sigi
Traktor/en
6911 mit Fritzmeier Verdeck und Frontlader, Bj 1980
Fendt Dieselross F 17 L, 1957
Nach längerem mal wieder Hallo zusammen
Habe in diesem Jahr ne Menge mit meinem Zetor 6911 gearbeitet. Insbes. viel im letzten Winter, der bei uns ja bis Mitte Mai dauerte.
Als ich nun div. Ersatzteile bestellte (übrigens super toller Kontakt und sau schnell !!!auch dank des Tipps hier) sah ich auf seiner Seite einen Kühlflüssigkeitserwärmer.
Nach dem im vergangenen Winter so mancher "Kaltstart" sowohl meinem Zetor 6911, als auch letztlich mir richtig Unbehagen bereitete entschloss ich mich uns die Investition zu gönnen. Nachdem er als passend erklärt wurde, habe ich das Teil nun in Händen. Allerdings finde ich trotz einiger Suchen den angegebenen "Bleckdeckel am Kurbelgehäuse 45 mm Durchmesser" beim besten Willen nicht. Die "Bildchen" in der kurzen Anleitung lassen nichtmal ne Einschränkung wo am Block das ganze sein könnte zu.

Ich hoffe ihr könnt mir da irgendwie weiterhelfen.

Gruß Sigi
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.630
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Re: Kühlflüssigkeitserwärmer

Hallo Sigi,

schau mal am Motorblock, von der Seite wo der Ölkontrollstab sitzt und da dann rechts neben der ESP auf etwa gleicher Höhe sollte ein solcher Froststopfen sein. Da kommt die rein:



Allerdings gab es das meines wissens nach erst bei den letzten Modellen aus der 9er Serie, also letztes Baujahr in etwa. Mein Zetor 5011 hat ja auch schon Teile des Nachfolgers verbaut gehabt, das wurde in der Übergangsphase wohl immer so gemacht.

Wenn deiner eher ein älterer Zetor 6911 ist, dann schauts da so aus:


Und wie man sieht - kein Loch für den Heizer. Ob der an einer anderen Stelle rein kommen könnte mag ich bezweifeln. Dir würde dann auch eher ein Rohrheizer was bringen den du in einen der Kühlwasserschläuche einbaust, zB.. Auch die 5er Serie hat den Froststopfen da noch nicht gehabt. Denke mal das kam auch erst später auf - ohne jetzt noch mal exakt nach geprüft zu haben. :denk3

zetor_5011_motor_kühlwassererwärmer.jpg motor-zetor-6911_ohne.jpg
 
Top