Bericht Optimierungen an euren Zetor Schleppern - Zetor Tuning

Hab dir per WhatsApp Bilder geschickt
 
Wäre es denn eine Option einfach einen ESD von z.B. nem alten Benz Diesel o.ä. anzubauen? Die teile kosten nicht viel und gibt es in vielen Formen.
Eine seite nen Flansch dran, andere Seite ein Rohr und fertig is die laube :boah
 
Naja die Optik spielt schon eine Rolle....
 
Da sind ja dann der Kreativität keine Grenzen gesetzt, aber der ESD wäre technisch fertig:lala
 
bei 60er Duchlass müste der aber vom kleinen LKW sein. ;)

Ja, das Auge isst mit. :D
 
So im groben könnte ich mir nen leisen Schalldämpfer vorstellen für nen Saugdiesel der UR1

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Ovale Bauform, etwas nach vorn versetzt (außermittig, um auch bei den 3-Zyl. noch zu passen und keine Probleme bei Frontladern zu haben.
Mit 2 Absorbtionsrohren, 2 Reflexkammern und eher großen Durchlässen um einen Rückstau zu minimieren.
Die Absorbtionsrohre mit etwas Stahlwolle umwickelt als Hitzeschutz für die Dämmwolle und dann eben Dämmwolle.
1,5mm Blecht, das Fußrohr besser 2mm.
Vorteil wäre, durch die Reflexkammern wohl schon fast hinreichende Funkenlöschung.

Man könnte das für die Turbo auch ohne Reflexkammern bauen, aber dann wäre eben auch die Lärmdämmung wohl merklich schlechter - vermutlich.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ihr hättet Frank (@leimarlene) mal mit anspannen sollen... der hätte vielleicht auch solo den Fullpull geschafft (ca. 54 PS Motorleistung, 49 PS an der 540er Zapfwelle) :D ;)
So aus der Ferne war das nu nicht all zu laut, aber wie schon mehrfach gesagt - es bringt dir absolut Null Leistungsgewinn. ;)

Aber - klasse Aufnahmen. :) :like



Zur Diskussion bezüglich Traktor-Pulling gehts da entlang:
Hier bitte beim Thema allgemeine Optimierungen bleiben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab es getan,
habe mir einen Proboss Sitz gekauft.

Sitz ist auf den 7745t gekommen.
Bis jetzt bin ich doch sehr begeistert von der Preis Leistung
Bildquelle ist Granit Parts und mein eigenes Bild
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ganz vergessen, es ist der Proboss AS3520.
 
Ich hatte auch das Problem und habe mir einen bei ebay bestellt oben drauf ein Edelstahl rohr geschweißt und fertig :zetor
Ich habe auch noch einen dB killer wie beim Motorrad gebaut aber noch nicht weiter gemacht aber ich könnte das mal wieder aufnehmen
Wenn ich richtig informiert bin wirkt ein absorbtionsdämpfer nur auf hohe Frequenzen
Deshalb brummt ein Motorrad so schön mit sportauspuff der dB killer dämpft den Rest der hat aber viel staudruck und da hatte ich bedenken wegen der Leistung
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Motorräder sind ja meist Benziner, denke da ist etwas Staudruck weniger dramatisch wie beim Diesel. Stichwort überhitzte Auslassventile.
Zum Thema Edelstahl hatte ich ja schon mal was geschrieben, würde ich aus ergonomischen Gründen nicht machen - siehe Lichtthema. Wenn dann emailieren oder Keramikbeschichten lassen.
Wenn ich richtig informiert bin wirkt ein absorbtionsdämpfer nur auf hohe Frequenzen
So wäre auch mein Kenntnisstand. Aber auch hier ist die Wirkung ohne Dämmstoff erheblich schlechter wie mit Dämmstoff. Und alle mir bekannten Schalldämpfer vom Zetor haben heute keinen mehr drin. Leider.

In diesem Zusammenhang auch recht interessanter Lesestoff:
 
Irgendwann mal irgendwo gesehen und abgespeichert für hier:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Könnte gerade für den Zetor 5011 interessant sein um das Hubwerk feinfühliger zu bedienen können... Hier im Bild aber an einem 5211 bis 7745
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Finde die Idee gut, grad wenn die Rückezange dran ist
 
Mein zetor 4011, hat ein frontgewicht bekommen. Da mischwagen langsam bisschen schwer wurde
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hallo hat sich schonmal jemand Gedanken über eine andere Art Werkzeugkiste auf dem Kotflügel gemacht? Ich überleg gerade ob ich die alte wieder schick mache oder gleich was anderes nehme. Ich liebäugel da mit einer Blechkiste mit Schubladen und am liebsten einer Ablage oben drauf. Ich hab Mal 2 Beispielbilder die Ablage auf der Plastikkiste wäre optimal bei einer Blechkiste. Das ganze kann man dann auch weiter spinnen und diese gleich komplett bestückt kaufen. Was haltet ihr davon oder gibt's da schon Ideen.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
ich hatte mal eine ähnliche wie die Blechkiste als Werkzeugkasten auf dem Arbeitsauto.
Schlecht fand ich halt immer, dass die Schubladen nur von einer kleinen Blechnase gehalten werden. Die sind an dem kleinen Blechstreifen der oben am Deckel verbunden ist und haken ganz hinten an der Schublade an dem dünnen Blechrand ein.
Funktion ist ja eigendlich: Deckel zu = Schubladen verriegelt.
Das Schloss sorgt auch nur dafür, dass sich der Deckel nicht öffnen lässt.

Wenn es jetzt aber ein bisschen holpert oder sich das Blech leicht verformt (was es gerne tut), dann gehen dir schön bei der Fahrt ständig die Schubladen auf.

Ich würde da generell eher zu der Kunststoffvariante tendieren. die Schubladen haben Einzelverriegelung, du hast deine Ablage oben, Die Schubladen sind aus Alu und der Körper aus Plastik. Hat den Vorteil, dass es nicht so arg nervig klappert und Rost ist auch kein Thema
 
Unfassbar viele coole Ideen. Wir haben unseren Zetor noch nicht lange aber was wir, speziell für unsere Kids, bereits ergänzt haben sind die Sitzbänke.

Die Beleuchtung nach hinten sowie die ein oder ander Lagermöglichkeit finde ich auch höchst interessant.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Maddin
Antworten
38
Aufrufe
4K
Maddin
Henri
Antworten
2
Aufrufe
154
Joachim
John95
Antworten
39
Aufrufe
3K
Joachim
Zurück
Top