• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Tankanzeige - ich dreh noch durch...

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Moin,

gestern erstmals den neuen Kabelbaum bestromt - das meiste funktioniert wie es soll, außer zwei Rundinstrumente: Tankanzeige und Druckluftmanometer.

Tankanzeige, so hab ich die Verkabelt:
Tankanzeige_schema_ist.png

31 ist Masse, 30 die Stromversorgung über Zündungsplus (also eigentlich 54), K der Anschluss für die Kontrollleuchte und M ist dann wohl das Signalkabel, bei Zetor manchmal auch als "SG" bezeichnet.

Richtig oder nicht? :denk2:

Laut Schaltplan schaut es für mich jedenfalls so aus:
SP_Zetor_UR1_8_7711-7745_cab (Mittel).jpg

Weil so verdrahtet zeigt die Reserver Lampe richtig an das der Tank leer ist, aber die Tankuhr zeigt sofort voll an, wenn sie Strom bekommt. Dies tut sie auch, wenn ich alle Kabel vom Tankgeber abgezogen habe!

Tankuhr defekt? Oder hab ich die Sache doch falsch verkabelt?

Das Druckluftmanometer zeigt ebenfalls sofort nach Zündschlüssel einstecken einen Vollausschlag, genau wie die Tankuhr. Beide Instrumente sind nicht neu, haben aber zuvor (vor drei Jahren) mMn. funktioniert. Beide Geber (Tank- und Druckluftgeber) sind Neuteile, Kontakte sind wie die Kabel ebenfalls neu und fest.

Hiiiiiilfeee !!!
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich glaub beim Tankgeber hab ich nun...

Mein neuer Tankgeber ist nicht wie oben beschriftet - das vermeintliche Masse "M" ist tatsächlich wohl eher ein "W" wie "Warnung" (Reserve) und statt des "K" auf dem original Gebern (und Schaltplan) ist ein "G" wie "Geber" (Masse über Geberwiderstand) drauf.
Tankanzeige_schema_soll.png

Gleich mal testen... :D

Man, zum Glück mach ich immer (meistens) viele Fotos, denn dank alter und neuer Fotos viel mir das jetzt erst auf als ich die Bilder sah, wo dich den Tankgeber mal mit dem Multimeter durchgemessen hatte. Da hab ich den Widerstand nämlich zwischen Masseanschluss und G gemessen. Oh man ich werde alt. ;)

Das erklärt aber noch nicht das Luftdruckmanometer:
Druckanzeige_schema_ist.png
 

Marcel

Mitglied
Dabei seit
24.01.2014
Beiträge
116
Ort
Deutschland 16306
Traktor/en
Zetor 5011 mit Hublader, Belarus Mts 82, GT 124
Kabelmässig sieht alles gut aus. Ich hatte das gleiche Problem bei meinem Tankgeber der auch neu war. Habe ihn wieder ausgebaut und von Hand probiert und gemessen. Problematik der Widerstand hatte entweder voll oder ganicht angezeigt. Ein bißchen am Kontaktfinger gebogen und alles top. Wenn du aber den Geber abklemmen tust darf die Anzeige nichts anzeigen weil sie ja vom Geber aus Strom bekommt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wie soll die vom Geber aus Strom bekommen? An den Geber gehen doch 2x Masse dran und das dritte Kabel muss dann das Signalkabel sein?!

Schau mal:
Tankgeber_belegung.jpg

Tankgeber_belegung2.jpg


  • W ist der Ausgang für die Warnlampe (K in den Schaltplänen)
  • Masse ist klar
  • G ist der Ausgang vom Poti (M in den Schaltplänen)

Ansosnten - mal doch mal deine Verkabelung auf, ich geh derweil mal probieren am Traktor. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Schaltplan: (rot eingekreist Geber und Instrument)
Tankgeber_belegung3.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Sehe gerade - an der Steckverbindung ist Geber "K" als "K.Pal" bezeichnet. Ich sag mal Kontrolka und Kontrolka Palivomer im tschechischen - Kontrolle und Kontrolle Tankuhr. :lala

M... was bezeichnen die tschechen mit M am Anfang... :denk2:
Edit: könnte "Messen" bedeuten, was im tschechischen "Měření" hieße und im englischen "measuring". :D

W = Warnung = warning und G = Geber = giver - könnte passen, sollte passen.


Ich finde aber auch keine Hinweise, wie die tschechische Norm bezüglich der Belegungsbezeichnung war. :denk2:
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Sind nicht bei allen drei Anzeigen (Luft, Wasser, Tank) die Geber einfache Vorwiderstände für den Zeigerausschlag? (R klein, großer Aussschlag, R groß kleiner Aussschlag). Ich hab auch noch ein Problem mit dem Tankgeber: obwohl der Tank bis zum Befüllrohransatz voll ist, zeigt die Anzeige nur dreiviertel voll an (45 l tank). Wir haben den Geber nicht eingebaut also entweder ist der falsche Geber für den Tank drin oder der Widerstand stimmt durch Korrosion oder so nicht mehr.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Sind nicht bei allen drei Anzeigen (Luft, Wasser, Tank) die Geber einfache Vorwiderstände für den Zeigerausschlag?
Würde ich auch meinen. :like

Mein Geber bringt nen gemessenen Widerstand von 0.6 (leer) - 87.0 (voll) - miss deinen doch mal, ist doch schnell gemacht durch das nette Loch im rechten Fußboden. ;)

Aber wenn der so aussieht, ists eh zu spät:
Tankgeber_alt_2.jpg Tankgeber_alt_3.jpg

Aber der war auch noch originol von März 1984 - also mit dem wurde meiner ausgeliefert!
Tankgeber_alt_4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Also - genau so und nicht anders funktionierts:
Tankanzeige_schema_soll.png

Habs eben mal umgeklemmt und siehe da die Anzeige tut was sie soll.

@ralle89
Gibts eigentlich ne Möglichkeit die Anzeige etwas zu "beruhigen", also sprich etwas träger zu machen? Ich weiß noch nicht obs an meinem alten Geber lag oder generell so ist, aber vor drei Jahren schwankte meine Tankanzeige beim Fahren doch erheblich - hoffe nun, das es mit dem neuen Geber besser wird, aber falls nicht... ;)
 

Marcel

Mitglied
Dabei seit
24.01.2014
Beiträge
116
Ort
Deutschland 16306
Traktor/en
Zetor 5011 mit Hublader, Belarus Mts 82, GT 124
Sorry meinte ja Masse aber wenn dein Zeiger so ausschlägt müsste er sich ja irgendwo anders Masse ziehen .Wenn dein Zeiger zu sehr schwankt liegt es am widerstand ist meistens immer Kontakt Problem. Bei Druckluft Anzeige hatte ich damals auch das Problem mit voll ausgeschlagenen Zeiger, Problem lag an der Anzeige die war von innen schon schön schwarz da hatte wohl mal ein Kurzschluss seine Spuren hinterlassen ;)
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
@Joachim.. ja.. also moderne Tanks sind mit Schaum gefüllt damit der Kraftstoff nicht so umherschwappen kann bzw so gestaltet, dass der Geber in Ruhe gelassen wird. Ich denke das Problem wird daher mit dem neuen Geber immer noch da sein. Danke für die Widerstände, das kann ich mal machen, vll hilft auch schon kontaktspray um die Leitfähigkeit zu verbessern. Was ich noch sehe: war dein alter Schwimmkörper leckgeschlagen? Auch noch eine Möglichkeit. .das Problem hatte ich bei Mopedschwimmern aus Messing auch schon, denn funktioniert das natürlich auch nicht.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
@ralle89
Also ich hab den mal getaucht, den Schwimmer und es kamen keine Blasen. Muss dann also Diffussion gewesen sein. :D ;) Also, ja - der war abgesoffen, aber nicht mehr als du auf dem Foto siehst.

Was hälst du von nem Rohr-Tankgeber? Die kosten kaum mehr und der Schwimmkörper sitzt in einem Rohr geschützt. Denke die wären ruhiger. Bei meinem hat aber ganz sicher auch der korrodierte Widerstand zum springen der Anzeige beigetragen. ;)

@Marcel
Also der Zeiger schlägt voll aus, wenn man den Anschluss für die Kontrolllampe mit dem Messanschluss vertauscht oder wenn am Instrument die Kabel falsch dran sind.

Bei meinem brachte das abziehen der Kabel vom Geber zunächst keine Besserung - der Zeiger schlug voll aus. Also keine oder volle Masse anliegend.
Nach dem ich die Kabel nun richtig angeschlossen habe am Geber, scheint es zu gehen, denn der Zeiger kommt beim einschalten der Zündung nur ein ganz kleines Stück - der Tank ist halt noch leer. ;)

Allerdings leuchtet nun die Reservelampe nicht mehr, die bekommt also immo keine Masse vom Geber. Ich meine mich zu erinnern, das die bei meinem Geber aber auch wieder ausgeht, wenn der Schwimmer ganz runter fällt das werde ich aber sehen, wenn ich die ersten 10 Liter in den 45L Spielzeug Tank eingefüllt habe. :like


Hier mal was ich bisher zusammen getragen habe: Tankanzeige Zetor, Tankgeber und Tankanzeige | Zetor-Forum


Zum Druckluftgeber mach ich mal nen extra Thema - sonst macht das nur die Leser wuschig. :D
 

Marcel

Mitglied
Dabei seit
24.01.2014
Beiträge
116
Ort
Deutschland 16306
Traktor/en
Zetor 5011 mit Hublader, Belarus Mts 82, GT 124
Ich hatte noch den alten orginal Geber drin und seid kurzen erst einen neuen. Bei beiden Gebern bleibt die Reserve an wird ja sonst auch kein Sinn machen. Musste mal den Geber anschauen da ist noch ein kleiner Schleifkontakt für Reserve der geht von null bis .... die Reserve kann also nur ausgehen wenn der Tank voller wird :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Reserverlampe ist aus, bei leerem Tank. ;)
 

Marcel

Mitglied
Dabei seit
24.01.2014
Beiträge
116
Ort
Deutschland 16306
Traktor/en
Zetor 5011 mit Hublader, Belarus Mts 82, GT 124
Was hast du den für ein Geber drin das sie wieder ausgeht:lala.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Den auf dem Foto mit Multimeter?! ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Nur 1 Liter in den zuvor trockenen Tank, und schon ist alles ok...
DSC_0793.JPG
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Joachim wo hast du den top Warnblinkschalter her? Hab nur sonn billig ebay ding, der ist jetzt schon korrodiert und geht nicht immer :(
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.650
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ist ein Standardschalter aus ebay. ;) Hab noch so einen rum liegen... Bedarf?
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Sind die Anschlüsse immer gleich und nummeriert? ich kann ja mal von unten nen Bild machen, wenn das passen würde, kommen wir ins Geschäft:D

Achso noch zum eigentlichen Thema: hab bei mir gemessen, 66 Ohm, Diesel steht am unteren rand des Befüllrohres, ist da wirklich voll oder muss das im Füllrohr bis oben voll sein, damit der tank voll anzeigt? Ist die Tankanzeigen immer gleich geblieben für die UR1 Serie? haben ja ne 5011 Hütte und ne 5211 Tank:oops:
 
Top