Bericht Überholung der Vorderachse am Zetor 5011

  • Ersteller des Themas John95
  • Beginn
Dann sag dem in Schkeuditz aber ab, ich will mich da noch mal blicken lassen dürfen. Hätte ich das gestern gewusst... da stand er nur 10m auf der anderen Straßenseite in Wiedemar... ;)
 
Wie gesagt, ich warte das Angebot ab und entscheide dann. :)
 
Die Gusswanne ist nun endlich beim Schmied und er macht sich am Montag gleich ans Werk!

Die Vorderachse ist nun ab, der Bolzen ging wirklich gut raus.
Die Buchsen waren wirklich Tod sowie der Mutterbolzen.

@Joachim die Schmiernut ist vorhanden! ;)

Morgen wird alles ordentlich gewaschen/gereinigt und der Träger bekommt neue Buchsen.
Habe noch ein paar Beilagscheiben um das Spiel zu verkleinern.
Es waren jeweils 4mm Beilagscheiben verbaut (Vorn und hinten jeweils).
Meine Frage nun, wieviel Spiel darf vorhanden sein oder muss die Achse und der Träger spielfrei sein?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Gut, dann aufpassen die neuen Buchsen so einzuziehen, dass die Bohrung in der Buchse 180° Versetzt zum Schmiernippel steht und so auch künftig wieder nach oben an die meistbeanspruchten Reibflächen gelangt.
Meine Frage nun, wieviel Spiel darf vorhanden sein oder muss die Achse und der Träger spielfrei sein?
0,1mm Spiel wäre das Optimum - nicht weniger! und mehr, nur soviel wie nicht zu vermeiden geht.
 
Gesagt getan, der Bohrung um 180 Grad versetzt!

Hinten haben wir eine 4,1er Beilagscheibe und vorn eine 4,0er und der Lagerbock hat kein Spiel mehr... Geil... :hehe:love5
Selbst die Staubkappe darf Natürlich nicht fehlen.

Selbst Position 19 O-Ring 55x3 haben wir verbauen können... ;)
:dance:Yahoo!:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
Ich grüße euch alle!

Konnte gestern meine Gusswanne abholen und die Schweißnaht sieht wirklich Bombe aus.

Soll ich den Schmied verlinken?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Wenn du zufrieden bist - warum nicht? ;)
 
Ich grüße euch alle!

Da wir auf Teile für die Schaltkulisse warten und auf den kompletten Kabelbaum (Armaturenbrett, Motorraum), kann ich daweile an der Achse(Radaufhängung,Radnaben) weiter machen.
Das heißt neue Wellendichtringe, O-Ringe, Buchsen und Lager etc. PP....
Kein großes Hexenwerk, war eigentlich eine Winterbeschäftigung aber wenn Teile fehlen und wir warten müssen, kann ich es jetzt gleich mitmachen.
Schönen Samstag gewünscht. :)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Wartung und Pflege ist das A und O, dass Rede ich jeden Landwirt ein...
Das Lager sieht doch Geil aus oder?
Fast wie neu :boah
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Habe nun alle Buchsen entfernen können, was für ein Akt... :bibbero_O

Welches Fett würdet ihr nehmen für die Radnaben wo das große Lager drin sitzt?
EP2 oder LX2? :denk2:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Das EP2 reicht völlig aus. Ich würde ggf. lieber nen Schmiernippel am Radlagergehäuse nachrüsten um einfach mal nachfetten zu können. ;)

Das Axiallager geht noch, scheint ja noch gerade so drin geblieben zu sein - hab das schon öfter weit schlimmer gesehen. Ne Spass - gut das du das gleich mit machst, wie man sieht wars höchste Eisenbahn. :like
 
Grüße :lala

Beim Reparieren der Vorderachse ist mir ein Missgeschick passiert, mein linker Mittelfinger wurde aufwendig genäht.
Passt bitte auf, wenn ihr den Bolzen von der Nabe in die Buchsen steckt und fasst den Bolzen nicht am Anschlag an... das tut sonst weh, wenn er aus der Hand gleitet.

So ein Mist aber auch, selbst der Bolzen hat es hinter sich....
Zum Glück kann @Joachim mir helfen.
Vielen Dank!!!
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Gute Besserung
 
@Joachim, vielen vielen lieben Dank!
Unser neuer Achsschenkelbolzen passt hervorragend, kein Spiel mehr beim hin und her bewegen und kein Axialspiel mehr, selbst ein Blatt Papier passt nicht mehr drunter...!
Haben ne 1mm und 2x 0,5mm Ausgleichsscheiben/Distanzscheiben/ Passscheiben verbaut.
Selbst das Fett kommt wieder Gleichmäßig raus!

Achsschenkelbolzen Alt vs. Neu:schreck

Bin so happy und könnte mich auf der Wiese herum wälzen aber das lassen wir lieber sein. :lolo_O:hehe;)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Na dann sind wir mal gespannt wie der linke ausschaut... ;) und immer auf die Finger aufpassen. :D
 
Immer auf Nutzungszeitraum rechnen - dann wirds weniger dramatisch. :D ;)
 
Habe soeben ein Schmiernippel nachgerüstet an der Vorderradnabe, damit kann ich nachfetten ohne alles auseinander zu bauen.
Danke für den Tipp @Joachim :like
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Ähnliche Themen

christian_vogtland
Antworten
43
Aufrufe
2K
christian_vogtland
John95
Antworten
67
Aufrufe
5K
John95
T
Antworten
3
Aufrufe
311
Florian_7745
Markus zetor 5011
Antworten
18
Aufrufe
367
Markus zetor 5011
Benjamin_85
Antworten
89
Aufrufe
3K
Zurück
Top