Bericht Motor Überholung - Zetor 5011

  • Ersteller des Themas John95
  • Beginn
Da fragt auch genau der Richtige.
Der, der mit dem Telefon am Ohr beim Pakete packen noch Lenkhilfen revididert und das während er aufm Trekker beim Nachbarn Heu macht :boah
 
Die Chefin hat immer Recht - also gibts hier nichts zu widersprechen. :D ;)
 
Heute hatten wir ein Straffes Programm vor uns... :oops2:
Alles was sich im Motorraum befindet wurde komplettiert, leider ist uns aufgefallen das der Hydrauliktank gerissen ist.... :hmm5:heul
Was solls, nächste Woche wird er gelötet.
Den Halter/Verschraubung vom Hydrauliktank werde ich mit Gummi Lagern damit keine Stöße oder starke Vibrationen mehr entstehen um ein erneutes Reisen zu verhindern.
Werde dazu ein Bild hier rein stellen.


Die Stahlleitung vom Rücklauf wird gleich ersetzt gegen ein Hydraulikschlauch.

Desweiteren haben wir alle vier Verschraubungen von der Vorderachse ersetzt.
Man kann eine Reperatur „mal", auf eine gewisse Länge schleifen lassen aber das war wirklich ne Krönung.
Abgerissener Bolzen wurde zsm „geschweißt" wenn man's schweißen nennen darf und unselige Unterlegscheiben dahinter gepackt... :wut5
Kein Wunder warum die Bohrung leicht aus gekaut war.
Den restlichen Grat habe ich mit ner Feile bearbeiten.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
Ich Grüße euch :)

Wir haben es geschafft der Motor läuft wieder, viel ruhiger und Kraftvoll. :like

Die schlechte Nachricht meine Schaltkulisse hat es hinter sich, der Einrückhebel für Zapfwelle und Hydraulik rastet auch mit neuen Gummibalg nicht ein.
Nun habe ich den Getriebedeckel entfernt und ein böses erwachen kam ans Tageslicht.
Der Hydraulikblock muss zum zweiten mal runter obwohl alles zsm gebaut ist, was soll's, da muss ich jetzt durch.
Danke @Joachim das du mir immer mit Rat und Tat zur Seite stehst
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Auch hier mal zum Vergleich wie es bei meinem 5011 nach rund 7.800 h im Getriebe aussah (und das funktioniert bestens bisher).
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Wieder was geschafft heute :like
Es schmerzt richtig, den 5011er so wieder zusehen.
Was soll's nächste Woche ist er wieder komplett.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Also die Hydraulikschaltstange... die ist da. Allerdings war die andere Schaltstange mit Gabel noch nicht dabei. :boah
 
Noch nicht. Der war ja auch später bestellt. mu ha ha ha... :boah:deprimiert:hmm
 
Trau dich... aber hast du heut nicht besseres vor? ;)
 
... dammich... hätte ich wohl doch heute mal vorbei kommen sollen. :D ;)
 
Da der Abzieher kein Erfolg brachte, musste doch der Trennschleifer her.
Gott vergib mir!
Liebe Zetor Gemeinde lasst den Scheiterhaufen aus.... :lala

Das innenleben vom Differenzial wurde fein säuberlich abgedeckt sodass keine Späne reinfallen.

Hydraulikschalthebel samt Gabel :)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Man war das ne Geburt die Schaltstange aus der Kabel zu bekommen, selbst der Abzieher hatte ordentlich zutun.
Da aber die Gabel doch Verschleiß aufzeigen tut, bekommt der Zeti eine neue.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Endlich geschafft :Yahoo!:
Neue Schaltstange eingebaut und das Ende mit Fügen Welle-Nabe versehen und die Gabeldrauf geschoben.
Die Sicherheitsschraube mit Schraubensicherung mittelfest versehen und verschraubt.
Zum Schluss das Sicherheitsblech um gebogen und fertig ist der Lack. :)

Nun ist er wieder zsm gebaut und bin froh drüber.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Na dann erwarte ich dich ab freitag nachmittag bei mir.
Hier warte ein 5211 auf dich....
 

Ähnliche Themen

christian_vogtland
Antworten
43
Aufrufe
2K
christian_vogtland
Florian_7745
Antworten
17
Aufrufe
5K
Florian_7745
Lwb Richter
Antworten
1
Aufrufe
234
Joachim
Zurück
Top