Frage Verfügbarkeit Ersatzteile für Fronthydraulik

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Hallo,

Ich spiele mit dem Gedanken, unserm Zetor eine Fronthydraulik zu spendieren, ohne Zapfwelle, da sie nur ein Räumschild oder eben die Pritsche fürs Werkzeug tragen soll.

Der Haken bei der Geschichte ist eigentlich der, dass ich dafür nicht grade was neues von Aigner oder so kaufen möchte, allein vom Preis her.

Wie sieht von Seiten Zetor die Ersatzteilversorgung aus bezüglich der Fronthydraulik wie sie beim z.B. beim Horal verbaut wurde?
Könnte man die wichtigen Teile (Konsolen, Unterlenkerrahmen) noch von Zetor bekommen?
Hydraulikkomonenten würde ich dann Ware "von der Stange" nehmen und die ggf. anpassen.

Gruß
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Kann man - aber viel günstiger wird das auch nicht. Wenns nur für leichte Aufgaben sein soll, dann schau mal bei Ebay rein und such nach Fronthydraulik oder Frontkraftheber. Da sind mind 3-4 die regelmäßig Bausätze anbieten, ab 800 kg Hubkraft. Mehr würd ich dem kleinen auch nicht aufbürden.

Was das Schiebeschild angeht, möcht ich nur sagen Vorsicht - wenn hart kommt, kann dir das den Traktor beschädigen, da du mit einer normalen Fronthydraulik keine Abstützung nach hinten zu den Achsen hast um Schubkräfte aufzunehmen.

Ralle hat sich ne Fronthydraulik selbst gebaut - ist auch kein Hexenwerk. :like
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Ja, diese Ebaydinger hab ich auch schon gesehn, die kosten ja auch ihr Geld und das Hauptproblem sind ja die Konsolen, die sind da ja auch nicht dabei.

Wenn ich n Räumschild mit Überlastsicherung nehm, sollte das nicht so gefährlich sein (meines Erachtens), Die Horal-Kraftheber sind ja auch nicht nach Hinten abgestützt, oder?

Wäre jemand eventl. so freundlich, eine Ersatzteilliste von der FH hochzuladen? Dann würde ich damit mal bei meinem Händler vorbeischaun um die Preise zu erfragen.

Gruß
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn ich n Räumschild mit Überlastsicherung nehm, sollte das nicht so gefährlich sein (meines Erachtens), Die Horal-Kraftheber sind ja auch nicht nach Hinten abgestützt, oder?
Die waren von Haus aus auch nicht als Schneeräumschildhalter gedacht. Schau dir mal echte Räumschildhalter an - die sind fast immer ordentlich nach hinten abgestützt. ;)

Spar dir den Weg - die FKH sind im Ersatz um einiges teuerer als die Angebote bei Ebay. ;) Oder anders - wieviel würdest du für einen FKH ausgeben wollen?

Die Konsolen kann man sich auch recht simpel lasern lassen. Hier mal die Teileliste FKH 3320-7340:
fkh_01.jpg fkh_02.jpg fkh_03.jpg
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Na ich denke so 1.800eus werd ich wohl in die Hand nehmen müssen, wesentlich mehr sollte es nicht werden.

Wenn die Zetor-teile sich in dem Rahmen bewegen werd ich diese nehmen, sofern es noch alles gibt.

Gruß
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Hallo zusammen,

@Joachim Du hattest Recht, die Ersatzteile sind fast unbezahlbar :donner

Aber mir wurde der Shop vom Fliegl Agro-center empfohlen, die haben ne sehr intressante Sache im Programm.

http://www.agro-center.de/geraetepr...draulik-universal-verzinkt-szbxxx100005v.html

Vom Preis her absolut in Ordnung und die 1,8t Hubkraft sind weit mehr als ausreichend.

Werd die Tage über mal ne Zeichnung für die Konsolen erstellen um mal in Erfahrung zu bringen was die Laserteile noch kosten werden.

Gruß
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Fliegel kostet Brutto 1.666 - meinst du nicht da bei Ebay günstiger weg zu kommen? Ich mein zu den Konsolen kommen ja dann auch noch Hydraulikschläuche usw. Denke da bist du Brutto am Ende über deinem Budget Ziel.

Aber ich find das dennoch sehr interessant, als Thema. :like
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Das wird wohl e ein Winterprojekt, bis dahin ist noch Zeit ein paar Euronen aufzutreiben ;)

Ich will mal ehrlich sein zum Thema Ebay: Ich persönlich hab damit meine Erfahrungen gemacht was Ersatzteile und vor allem Qualität und Haltbarkeit angeht und werde dort nichts mehr kaufen (zumindest nix was mit Maschinen/ Werkzeug zu tun hat).
Ich geb lieber ein paar Euro mehr aus, aber bekomm dafür ordentliche Qualität. Ist meine persönliche Meinung dazu.

Zum Thema Hydraulik: Die Schläuche kosten heute wirklich nicht mehr die Welt, die machens bei der Gesamtsumme nicht mehr fett, für den Anfang werd ich auch das Steuergerät das verbaut ist benutzen und wenn wieder Lust und Geld da ist wird ein zusätzlicher Steuerkreis nachgerüstet.

Ich bin auch mal drauf gespannt was die ganze Operation unterm Strich kosten wird, muss mal den ganzen Krempl der noch gebraucht wird zusammenschreiben inklusiv Kleinteilen.

Gruß
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
805
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Jop da hast du recht mit den Schläuchen, hab für unsere Fronthydraulik nen 3,5 m Schlauch mit einem 90° Winkel für 21€ im Internet bestellt. Das teuerste sind wahrscheinlich noch die Endstücke, der Schlauch selbst ist günstige Meterware, deswegen wird 1m bald genauso viel kosten wie 3m. Die Fliegl sieht ja ganz vernünftig aus. Hab bei uns auch die 24mm dicken Hubarme lasern lassen, heutzutage bei Stahl gar kein Problem, dauert nur länger als bei Blech:)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ralle, wo bestellst du deine Schläuche wenn ich fragen darf?

Gerade bei Hydraulikschläuchen bin ich vorsichtig geworden - speziell bei der Wetter/UV-Beständigkeit gibts da gravierende Unterschiede. Beim Druck sind wir mitm Zetor ja fein raus, da eh nicht all zu hoch. Aber länger wie 5 Jahre sollten se schon halten. :D ;)

Beim Lasern könnte nur die Vorlage das Problem werden - welche Art Vorlage wird da meist erwartet?
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
805
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
irgendwas mit Hydraulikshop24.de oder so. Ja bei 300 bar Nenndruck und wesentlich höherem Berstdruck mach ich mir auch bei billigen da keine Sorgen, für Zetor genügend überdimensioniert:) Ja gut das steht natürlich in keinem Datenblatt mit der UV-Haltbarkeit, unser Zetor steht aber inner Halle relativ sicher und dunkel. Bei Anbaugeräten die das ganze Jahr draußen stehen hast du wohl recht, da sollte man vll was besseres nehmen. Also beim Lasern gibt es eigentlich zwei Möglichkeiten: Die Maschinen können Zeichnungen im dxf-Format direkt als Kontur einlesen oder altmodisch mit Zeichnung und dann die Maße per Hand programmieren. Ich hab immer Zeichnungen ausgedruckt hingegeben, das mit dxf ist meistens eher firmenintern die Regel und kommt aus der eigenen Konstruktion. Programmier- und Einrichtkosten sind meistens so oder so bei CNC-Teilen mit auf der Rechnung.
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Das einfachste zum Lasern ist wenn du denen ne .dxf per mail schickst, lässt sich recht einfach mit DraftSight realisieren.

FK Söhnchen hat auch nen sehr guten Schlauchservice, die Pressen dir die Schläuche so wie du sie brauchst (Endstücke/ Kupplungen nach Vorgabe; Länge; Material; etc pp). Hab bei denen neue Schläuche für nen Kollegen sein Kipper bestellt. Hat alles gepasst und auch die Haltbarkeit lässt bis jetzt keine Wünsche offen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Also ich hab bisher bi www.Hytec-Hydraulik.de bestellt - hatte da aber auch noch nen besseren Shop in den Lesezeichen. muss ich mal raus suchen - wäre ja was für die Händlerliste. ;)
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Ich habe bisher meine Hydraulik Komponenten bei Hydrauliktechnik 24 und Hytec Hydraulik gekauft.
Aber als ich letztens ne Anfrage bez. Einzelteile bzw.Rep. Möglichkeit für meinen verbogenen FL Hydr. Zylinder an Hydrauliktechnik 24 stellte wurde ich erst mal an Finsterle Hydraulik (das ist wohl der nicht Online Zweig des Betriebs) verwiesen.
Zu meiner Enttäuschung fand man es da aber nicht mal nötig auf meine Anfrage zu Antworten. :schlecht:
Deshalb kaufe ich Zukünftig alles bei Hytec.
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
805
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Joachim du hast doch AutoCAD ne? da müsste das mit dxf ja auch gehen, ist ein AutoCAD-Kind:) Mit meinen SolidWorks geht das auch, habs aber bis jetzt auch erst 2-3 mal benutzt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Öhm, nein - SketchUp von Google mit ner ganzen Latte an Plugins. ;) :D
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
805
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Achso.. kann dir auch noch Kompass von der Hannovermesse anbieten, weiß aber nicht ob das was taugt, war ja gratis:)
 

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
i geb au mal mein senf dazu :D
pläne machen und lasern wird des günstigste sein. wir haben für nen 14tonnen radlader selbst ne schaufel und ne hydr. klappbare gabel zum silostampfen gebaut und hammn die schnellazfnahme auch lasern lassen. war um einiges günstiger.

evtl kannst somit au ne "individuelle FH machen lassen die genau deinen vorstellungen entspricht ;)
 
Top