Hallo Vorstellung Martin mit Zetor 7540

War der Kauf meines Zetor 7540 eine gute Wahl?

  • ja

    Stimmen: 2 66,7%
  • nein

    Stimmen: 1 33,3%

  • Umfrageteilnehmer
    3

sitzbergers7540

Mitglied
Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
9
Ort
Bischofsmais
Vorname
Martin
Traktor/en
Zetor 7540
Hallo und Guten Tag, bin seit heute auf dem Forum mit dabei.
Seit ich mir letztes Jahr im Juli meinen Zetor 7540 gekauft habe, lese ich immer wieder in euren Foren mit.
Nach allgemeiner Instandsetzung des Traktors, habe ich aber immer wieder Fragen zu Reparaturen und Fehlern.
Ich freue mich auf den Austausch.
Die angefügten Bilder entstanden im Laufe des Jahres auf Baustelle, im eigenen Wald etc.

MfG Martin

20200624_180211.jpg 20200701_151856.jpg 20200727_201428.jpg 20200812_090208.jpg 20190722_113959.jpg 20200625_195527.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.639
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und willkommen Martin! :)

Ist doch ein guter und zudem relativ seltener Zetor 7540. Der kleinste der damals neuen UR3 Serie aber dadurch entsprechend stabiler und moderner als die ähnlich starken 7745, 7340 der UR1. Also nen 7520 oder gar (ok, isn Prototyp) 6520 hätte ich nicht von der Bettkannte geschubbst. :D ;)

Schöne Fotos auch - Fotos sind hier immer gern gesehen. Wo klemmts also bei deinem Zetor? Welche Innenausstattung hat er (Fotos) Hat er die EHR (seltener) oder die mechanische Hubwerksregelung? Wieviele Lastschaltstufen hat er? Hydraulische Zapfwellenkupplung? Auf jeden Fall hat er die gute alte Zetor Vorderachse, die ist im Reparaturfall günstiger als die auch gute Cararro Achse. :like

Ein gut gemeinter Rat - behandle die Blechteile schonend, aufarbeiten lohnt sich, einiges davon gibts nicht mehr neu zur Zeit. Aber in Summe ein robuster Traktor.
 

sitzbergers7540

Mitglied
Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
9
Ort
Bischofsmais
Vorname
Martin
Traktor/en
Zetor 7540
Hallo Joachim, aktuelles Problem ist das Thermostat im Kühlkreislauf, dieses habe ich heute bestellt, weil es dauerhaft geöffnet ist. Die Temperatur schafft es auch unter stärkster Anstrengung nur knapp über 60 Grad. Das Wechseln des Thermostats wird dann auch gleich meine erste Frage im Forum sein. ( :D )

Fotos vom Innenraum folgen. Er hat die EHR, hat auch noch funktioniert bei kauf, irgendwann sind dann Kontakte abgebrochen und hatte noch keine Lust dieses zur reparieren.
Er hat 3 Lastschaltstufen, sehr angenehm zu fahren, nur ein synchronisiertes Getriebe vermisse ich.

Ebenfalls verbaut ist die hydraulische Zapfwellenkupplung mit zusätzlicher pneumatischer Drehzahlwahl (1000/540). Die Blechteile sind an sich noch top, müssen nur irgendwann wenn die neue Werkstatt steht aufbereitet werden.
 

Gerdi

Mitglied
Dabei seit
23.05.2018
Beiträge
68
Ort
55278 Hahnheim, Deutschland
Vorname
Alex
Traktor/en
Zetor 3011 Major
Willkommen,
schöne Fotos! Womit auch wieder bewiesen wäre, dass der Zetor ein Allroundtalent ist. Ich finde ja im Wald macht er sich besonders gut... :)
 

Zetorfranz

Mitglied
Dabei seit
1.06.2013
Beiträge
49
Ort
Tulln 3430
Traktor/en
Zetor 9540
Steyr 290
Ferguson 165
Hallo Martin,
ich, als Besitzer eines 9540 Zetor bin etwas im unklarem: Dein 7540 er trägt die selbe Händleraufschrift wie meiner(Den gibt es aber schon lange nicht mehr). Deine Adresse ist ja irgendwo in Bayern(falls ich nicht irre) und dieser Händler war ja im südlichen Niederösterreich....
 

sitzbergers7540

Mitglied
Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
9
Ort
Bischofsmais
Vorname
Martin
Traktor/en
Zetor 7540
Hallo, entschuldige für die lange Antwortzeit, ja das hast du ganz richtig gesehen. Ich habe meinen 7540 per Zufall gefunden und ihn sehr billig von Graz zu mir liefern lassen.
 
Top