Zapfwellenkupplung Zetro 5211

  • Ersteller des Themas take_it_1999
  • Beginn
take_it_1999

take_it_1999

Mitglied
Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
174
Traktor/en
5211 und einen Menge Probleme daran
Hallo,

ich besitze einen Zetor 5211 und bei dem komm ich mit der Zapfwellenkupplung nicht wirklich klar.

Die Zapfwelle kann ich mit dem kleinen Hebel (am linken Fuß, wo man auch die Hydraulik einrückt) ohne Probleme ausschalten. Dabei ist auch auf der Zapfwelle ein ordentlicher Kraftfluß so dass das Mähwerk funktioniert.

Wenn ich jetzt den Handhebel (also umgekehrte Handbremse) hoch ziehe passiert nicht wirklich viel. Ob der KRaftfluß noch da ist kann trau ich mich nicht zu prüfen. Aber es scheint so, als würde die Zapfwelle leicht (mehr oder weniger) mit laufen.

Wenn ich das Kupplungspedal trete, dann passiert auch nix. Naja ist ein zusätzlicher Schalter zwar montiert, jedoch irgendwie nicht angeschlossen.

Die Bedienungsanleitung macht mich nun ganz unserer, aber der mechanische Handbremshebl müsste doch immer funktionieren, also egal ob mit oder ohne Druckluft?


Vorheriges Jahr hatte ich den Zetor wegen einem angebrochen Zahn im Getriebe in der Werkstatt. Dort hat mal alle Vershcleißteile im Getriebe gleich mit gewechsel (Synchronringe, ....) und alle Sachen richtig eingestellt. Wenn ich jetzt positiv denke, müsste das Zapfwellenproblem dann nur aussen eine Einstellungsfrage sein, oder?

Wie sieht es aber genau mit der Zapfwellenkupplung aus. Beim MTS 50 habe ich ja 3 Stellungen. Zapfwelle im Betrieb, Zapfwelle im "Leerlauf" und Zapfwelle angebremst. Gibt es dass auch beim Zetor 5211?

Danke für eure Tips.

Gruß Ulf
 
zetor 6441

zetor 6441

Zetor Sezialist
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
366
Ort
39393 Warsleben
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 5211, Zetor 6441 Proxima und Zetor 7745 turbo
Hallo

Beim UR I kann es schon passieren das die Zapfwellen mit läuft , deiner hat bestimmt nicht viel mit der zapfwelle gearbeitet oder ??

was für ein getriebeöl hast du drauf ????


mfg David
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.606
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Hallo Ulf,

die Zapfwelle mal nach Handbuch eingestellt/kontrolliert? Ja, und wie David schrieb, welches Öl hast du drauf?
 
zetor 6441

zetor 6441

Zetor Sezialist
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
366
Ort
39393 Warsleben
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 5211, Zetor 6441 Proxima und Zetor 7745 turbo
das hat mit der einstellung nix zutun , das sind die lager die ,die welle antreibt

mfg David
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.606
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Meinst du dir gehen so schwer? :denk3

Dreht sich die Zapfwelle mit angebautem Zapfwellengerät auch im ausgekuppeltem Zustand?
 

Users who are viewing this thread

Ähnliche Themen

P
Antworten
9
Aufrufe
577
Joachim
RobertD
Antworten
5
Aufrufe
140
Ruebe
Daniel G
Antworten
11
Aufrufe
245
Daniel G
pioneerone
Antworten
61
Aufrufe
2K
Joachim
Top