Bericht Zetor 7340 Turbo Economic Bj. 1997

Dank des Themas von @Napi (Peter)
Hab ich ne grobe Richtung... na mal sehen.

Endlack Bootslack - OK
Nur wie drunter? Also Thema Grundierung? Zumal ich schon halbwegs lackiertes GFK hab und auch praktisch nacktes GFK (Dachluke). :ka:
 
Doch keine neue?
 
Also wir ja das ganze GFK Dach "neu" gemacht. Es gab derbe Risse, die wir nicht lassen wollten. Wasser, Frost, die metallenen Lukenhalter waren auch verkostet - also haben wir alles geschliffen, die Lukenhalter neu gemacht und alles wieder mit Harz und Gewebe beschichtet. Am Ende waren es 3 zusätzliche Lagen.
Das musste dann aushährten, hat ewig gedauert, dann wurde das wieder angeschliffen, gründlich sauber gemacht und es kam ein Primer drauf, darauf dann der Bootslack. Bootslack waren 2 oder 3 Schichten.
Es war sehr aufwendig aber wir sind soweit zufrieden.

Ich habe mich an den Hersteller vom Harz gehalten und alles nach Vorgabe gemacht. Auf Rückfrage, hieß es, die alte Farbe muss runter - sonst wird das nichts. Ob das wirklich so ist???
PS: Die Schrauben vorne haben wir mit Butyl abgedichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bisher nein - es sei denn ich versau das Dach jetzt noch, dann kommt doch noch n neues. ;)

PS: Die Schrauben vorne haben wir mit Butyl abgedichtet.
Da vertrau ich auf die Gummidichtung, vielleicht find ich ja was passendes aus Silikongummi das wäre dann noch besser. Man muss ja auch ran können später. :)

Ich habe mich an den Hersteller vom Harz gehalten und alles nach Vorgabe gemacht. Auf Rückfrage, hieß es, die alte Farbe muss runter - sonst wird das nichts. Ob das wirklich so ist???
Du meinst, wenn man Epoxydharz auf ein altes Dach bringen will? Ja, das leuchtet ja ein. Die Dachluke hat keinen Lack, und die ist das einzige was mit GFK ausgebessert werden muss. Das Dach als solches ist heil. Da geht es mir um den Altanstrich und wie ich den vorbehandeln sollte und womit grundieren für den Endanstrich. Ich bin mir auch noch nicht sicher ob es unbedingt Bootslack werden muss, ab Werk war das auch nie Bootslack - allerdings ist dieser wohl robuster als Pkw-Lack bez. UV-Stabilität und Lackhärte. Aber wenn, dann müsste ich ALLE roten Blechteile ebenso machen um keine Farbabweichungen zu haben und ob Bootslack die Hitze vom Turbo abkann... I dont know. :ka:

Und noch ein paar Fotos die meine liebe Frau von der Operation Dach ab gemacht hatte:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

vorbereiten ist alles...

Versuch 1
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

OK - Fehlschlag, der 5011 hebt nicht hoch genug dafür...

Versuch 2 - Tipp von Anton, der mit dabei war, Latschen umdrehen
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

... knapp, aber so gings dann, meine Schlupfe sind halt bisl zu lang und die Dachlatten eh, aber ich wollte die nicht zersägen, weil ... kosten ja heut auch gut Geld und werden noch gebraucht. ;)

Den Rest hatte ich ja gestern schon gepostet (Dach auf Trailer, und ab zum Sattler...) und ja, das Dach ist schwerer als man denkt, das GFK ist relativ leicht aber da ist ja noch bisl mehr dran. Ach ja, wer das nachmachen möchte, aufpassen aufs Kabel vom Heckscheibenwischer und ggf, den Lautsprecherkabeln. :)

Und noch was für alle Turbo -Fahrer:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Gestern zufällig in meiner Sammlung entdeckt. Ich würde mal sagen das gilt für ALLE Turbo Motoren wenn die lange halten sollten. :)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Erstmal wieder das Dach drauf und noch warten aufs Radio...
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Das Dach ist zwar nur aus GFK, aber die Isolierung macht das Ding doch unhandlich und schwer. ;)

Noch einmal der Vergleich zu vorher:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Beim Himmel wurde der Farbton der originalen Innenverkleidung ganz gut getroffen...
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Ich bin zufrieden, vor allem erheblich günstiger als ein komplett neues Dach nur wegen des Himmels. Was noch fehlt ist die Farbe, das wird wohl bis nach dem Zetor-Treffen warten müssen... da fehlt derzeit mal wieder die Zeit. :(
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Heute ging es relativ spontan ins erste Heu... Es ist zwar noch relativ kühl, aber Sonne pur, Wind und niedrige Luftfeuchte. Außerdem blüht hier das Gras nun doch schon früher als erwartet... also wird angefangen.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Da der 7340 ja schon die Unterlenkerstabilisatoren auf druck ausgeführt hat (Version A mit Umsteckbolzen) hab ich mich doch gleich gefreut wie Bolle das keines der vorgegebenen Lochmaße CAT 2 (87cm) entspricht, sondern entweder nur 83cm oder deutlich mehr. Die Seitenstabilisatoren bekommen dann also auch mal noch ein Update übers Jahr... Die Notlösung war jene vom Vorbesitzer: statt der original Bolzen, 2 Schrauben mit geringerem Durchmesser - tada... 87cm Unterlenkerbreite... ;)

Was sonst noch auffiel:
  • Das Kuhn GMD 240 Scheibenmähwerk mag scheinbar nicht die Kombi aus Taunassen sehr dichten (verkrauteten) Grasbeständen und nicht mehr scharfen Klingen. Das führte dazu, dass ich nur teils statt im 1. Gang Straße nur noch im 5. Gang Acker fahren konnte obwohl der Motor mehr wie genug Leistung hatte. Aber wenn das Mähwerk anfängt an den Tellern zu wickeln... Na ja - draus gelernt, nächstes mal ins nasse Gras nur noch mit frischen Klingen, ist eh besser für den Schnitt.
  • Da der 7340 ein 30 kmh Getriebe hat, war auffällig wieviel schneller der doch schon im ersten Gang läuft gegenüber einem Zetor 5011 oder 5211 z.B. Aus der Sicht werde ich mir den Umbau auf 40 kmh dann wohl doch kneifen, so schön das auf der Straße wäre, auf den Wiesen ist das vermutlich suboptimal. Andererseits ist dann halt auch die Ackergruppe schneller und deren Gänge besser brauchbar, vielleicht ja auch der Acker-Rückwärtsgang dann halbwegs praktikabel. Muss das mal an einem der umgebauten auf 40 kmh testen wie sich das so fährt...
  • Radio hab ich noch keines vermisst - der Klang ist einfach zu schön.
  • Endlich ausstellbare Front-Seitenscheiben - ja, da kommt doch erheblich mehr Frischluft rein als man denken mag.
  • Der 7340 ist dank der Carraro Vorderachse deutlich wendiger wie ein 7745 mit der Zetor Allradachse, aber ja, er wird nie einen 5011/5211 in Punkto Wendigkeit schlagen können. Dennoch, sehr angenehmes Fahren auch auf engem Raum.
  • Wie zu erwarten reagiert das Hubwerk wesentlich genauer und ruhiger beim ansteuern einer Lageposition wie das Hubwerk beim 5011. Das macht schon echt Laune.
Zum Dieselverbrauch für die erste Fläche kann ich dann die Tage was sagen, wenn ich ihn vorm mähen des 2. Satzes dann aufgetankt habe.

Insgesamt auf den Wiesen wo ein wenig gedüngt werden konnte, scheinbar ein akzeptabler Ertrag, es stand ganz gut. Ich hab aber auch schon unsere Extensivwiesen gesehen und da schaut es teils erheblich schlechter aus weil mal wieder im Endspurt der Regen fehlte. ;)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hi Joachim,
mal kurz ne Frage: gibt es bei euch auch eine Förderung, wenn ihr das Mähen auf Balkenmäher umstellt? Hatte bei uns letzte Woche die Diskussion, dass es wohl sowas bei uns gibt.
 
:ka: Bin ja aber auch kein offizieller Landwirt mit Betrieb mehr.
Denkbar - aber die Förderung müsste schon hoch sein um die Aufpreis für ein gutes Doppelfingermähwerk + Schärfgerät und Mehrarbeit zu rechtfertigen: Die Dinger sind heute scheinbar Raketentechnik und auch so teuer. ;)
 
So ähnlich sieht es bei mir auch aus @Joachim :cool:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Aber nur vom Mähwerk her... :D ;) ;)

War gestern nach 36h das erst mal wenden und war schon gut angeknuspert...
 
Ja das stimmt😅
Vorher habe ich immer mit dem 5245 gemäht.
Aber der Belarus schafft es halt locker, mit dem fahre ich jetzt sogar mit 1000er Zapfwelle und ca. 1300/1400 Motorumdrehungen. Sind dann ungefähr 600 Umdrehungen an der Zapfwelle.
Geschwindigkeit ca. 12-13 km/h.

Ich werde es heute Nachmittag wenden, das wiederum darf dann der Zetor wieder machen.😁

:zetor
 
Ja, statt der 1.000er ne Sparzapfwelle... das wärs eigentlich. Muss das nächstes mal mitm 7340 am Kuhn auch mal testen ob das ne gute Idee ist die 1.000er zu nutzen. Muss man auf jeden Fall zumindest mal n Auge auf die Kühlung haben beim Turbo .
 
e
Eine 540E das wäre es das hast du vollkommen Recht 👍
Aber bei mir klappt das so wunderbar.
 
Wenn ich mich nicht verrechnet habe...
Beim 7340 liegen 1.000upm Zapfwelle bei 2.150upm Motor an - also knapp unter Nenndrehzahl (2.200upm).
Würde je bedeuten 21,5 Motorumdrehungen je 10 Zapfwellenumdrehungen.

Also:
54 x 21,5 = 1.161 Upm Motor

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.



oder:
1.200 Upm Motor = 554 Upm Zapfwelle
1.300 Upm Motor = 604 Upm Zapfwelle

Bei 1.300 Upm Motor fängt beim Zetor ja der grüne Economy Bereich an, das sollte passen. :denk2:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ja das würde passen.
Ist beim Belarus genauso.
1300Upm Motor = 600 Upm Zapfwelle (roter Strich)

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

( Bild von Google)


Und wie gesagt der schafft das locker, ich denke beim 7340 wird es genauso gut gehen, außer das du halt mit der Fahrgeschwindigkeit evtl. nicht hin kommst, der dritte wird dann bestimmt zu langsam und der vierte vielleicht schon wieder zu schnell..... Muss man probieren.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ich glaub die Idee ist doch nicht die beste...
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Laut OECD Prüfbericht vom Zetor 7340 hat er die 1000 Upm Zapfwelle doch schon bei 2050 Upm Motor, Das hieße die 540 liegen schon bei 1.100 Upm Motor an, bei 1.200 dann 585 Upm und bei 1300 dann eben schon 635 Upm am Stummel. Soviel zum Schätzeisen-Traktormeter. ;)

Das wäre nicht so gesund für den Motor würde ich meinen bei so niedrigen Drehzahlen herum zu krebsen und viel Leistung kommt dann auch nicht mehr an. Na man kanns ja mal versuchen, aber ich mach mir da wenig Hoffnung.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Guck an 😅

Ja gut aber selbst die 635 Upm Zapfwelle machen doch dem Mähwerk nichts aus.

Die Kuhn Scheibenmähwerke brauchen sowieso ziemlich Drehzahl, wenn du unter die 540 kommst, dann mähen die ja eh nicht mehr so sauber.
 
Hi Joachim,
hab deinen Status in WA gesehen, echt tolles Gespann mit dem GMD 24! Hab den 7340 ja bei dir stehen sehen und das ist echt ein fantastischer Traktor!

Ich möchte eigentlich nicht prahlen, aber mein 5245 (45PS) packt das gleiche Mähwerk im 3. Gang. Bergauf geht auch, da geht ihm aber irgendwann die Puste aus.
Ich weiß, dein Getriebe hat eine andere Übersetzung, aber 1. und 3. Gang erscheint mir sehr groß im Unterschied.

Hier mal ein Video, als ich mal Ende Mai Silo gemäht habe:
Gehe zu: https://youtu.be/MtJpNyPxbrY


Die Wiese ist ein Hang und die Kamera steht oben. Als ich wieder zur Kamera fahre hört man, wie er etwas abkotzt, aber die Wiese ist gedüngt und hat besonders unten sehr dichten Wuchs.

Paar Tipps zum GMD 24 (haben das seit 2017): scharfe Klingen, immer Drehzahl geben und was auch hilft, wenn du 2 Teller drinnen hast um das Schwad schmäler zu machen, das innere ausbauen (also wenn du es hast, ist glaube Zusatzausstattung, genau so wie das Schwadbrett)

Gruß Max
 
Genau so habe ich bis vor 2 Jahren auch noch gemäht, aber nun macht es der Belarus und der Zetor lebt ein bisschen ruhiger 😅
 
ch möchte eigentlich nicht prahlen, aber mein 5245 (45PS) packt das gleiche Mähwerk im 3. Gang.
Und ich lade dich herzlich ein nächstes Jahr mal paar Runden bei mir mit zufahren auf meinen Wiesen. Ich werde dann auch gern mal den 3. Gang reinhauen, aber ich möchte dich vorab schon mal gewarnt haben, es wird schmerzhaft werden... :D ;)

Im Ernst - wir haben nur Renaturierungsflächen, die sind buckelig wie Sau, da kann man an den wenigsten Stellen den 2. Straße ausfahren ohne nen Bandscheibenschaden zu erleiden. Auch lag es an der Kombi stumpfe Messer, sehr dicker Bestand und viel Nässe im Bestand - und nicht der 7340 hatte Mühe, sondern der Riementrieb des Kuhn GMD - das lange Gras wickelte sich unterhalb der Teller um die Wellen... trotz Vollgas. Mit scharfen Klingen wäre das sicher nicht passiert. ;)

Davon ab - du hast ein 25 kmh Getriebe und kleinere Räder drauf.
Ich hab das 30 kmh Getriebe und die größtmöglichen Reifen drauf.
Mein 2. Gang entspricht knapp dem 3. vom 5011 und damit recht sicher auch deinem 3. Gang. Das bitte mit einkalkulieren. :)

Weiterhin sind meine Wiesen in der Regel sehr kleine Teilstücke, viele Winkel, Inseln, Kurven und keine 5ha am Stück. Wenn du da mit dem 3. vom 7340 mähen wolltest, hättest am Vorgewende keine Freude mehr oder müsstest jedes mal runter schalten in den 2. Gang.
Ganz ehrlich - ich hab mich selbst erst mal dran gewöhnen müssen, das beim 30 kmh Getriebe und großen Reifen in der Regel ein Gang niedriger dem entsprechenden Gang beim 25 kmh Getriebe entspricht.

Es geht also mit nichten um die Motorleistung, es geht bei uns um das noch im sitzen fahren können oder schon stehen müssen. Und das bei 2,4m Schluss ist, liegt auch an unseren Wiesen, weils da immer wieder zu mähende Durchfahrten gibt die nur knapp 5m breit sind - da passt du nun mal nur mit nem 2,4m Mähwerk durch. :ka:
Wir hatten das Kuhn auch schon am 5011 - auch der packt das, gar keine Frage. Aber den Zwerg möcht ich mit der einseitigen Last nicht so malträtieren. Dein 5245 hat ja schon die Hinterachse und das Hubwerk der großen 4-Zylinder - da sieht die Welt auch schon wieder anders aus.

Auch steh ich auf Breitablage und fahr nicht gern aufm Futter rum - da passt das 2,4m halt auch etwas besser zum Zetor. Klar - mit Schwadräumer gingen auch größere Breiten, aber dann hast schon wieder Einschränkungen bei der Breitablage.

Noch was - der Bestand an Gras bei euch ist erheblich ... kleiner und damit keine echte Aufgabe. ;) Bei mir schauts so aus:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

würde meinen, da steht bei uns ein klitze klein wenig mehr aufm Halm. :bauer: Und das war nicht mal die dickste Stelle. Hier siehst du auch das die Wiesen meist nur 50-100 m lang sind - da macht der 3. Gang (also der vom 7340) ganz sicher keinen Spaß mehr.

Die Fotos entstanden übrigens da:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Das sind keine 3. Gang Wiesen auf der hast Mühe ne Strecke für den 2. Gang zu finden. :ka: ;) Da wo der Pfeil hinzeigt, stand der 7340 für die Fotos...



Last but not least - ich will doch Spaß haben beim Hobby und wenn ich länger brauch, hab ich einfach auch länger Spaß. So! :wech

Da ich aber für fast jede Schandtat zu haben bin - das Angebot steht wirklich.
Nächstes Jahr kommst einfach mal rum und dann schauen wir mal ob der 3. Gang auf meinen Flächen ne coole Idee ist. Und meine Fru filmt uns Idioten dann bei dem Versuch die Erdumlaufbahn zu verlassen... das geht 2024 dann sicher viral. :D:top:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Andreas Hennig
Antworten
47
Aufrufe
2K
Andreas Hennig
Manni
Antworten
10
Aufrufe
522
Ruebe
Manni
Antworten
20
Aufrufe
722
Manni
Andreas Hennig
Antworten
11
Aufrufe
381
Joachim

Ähnliche Themen

Andreas Hennig
Antworten
47
Aufrufe
2K
Andreas Hennig
Schmotto
Antworten
6
Aufrufe
501
Schmotto
Manni
Antworten
20
Aufrufe
722
Manni
Andreas Hennig
Antworten
11
Aufrufe
381
Joachim
M
Antworten
2
Aufrufe
503
Mihael
Zurück
Top