Frage Erfahrungen mit Ford Traktoren

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.303
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Wir hatten Jahre lang einen 3000er mit FL, Seitenmähwerk und Fritzmeyer Verdeck.
Ich hab den als solide Maschine in Erinnerung.:like
Einzig die langsame Frontlader Geschwindigkeit hat uns immer geärgert.:lala
Ein 5600er mit Kabine war auch bei uns auf dem Hof.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.923
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ist der Ford so billig? Ich mein, warum der Ford, statt nem Zweit-Zetor? :) ;)
 

Bad Kirchhofen

Mitglied
Dabei seit
20.07.2016
Beiträge
56
Ort
Spreenhagen
Vorname
stefan
Traktor/en
Zetor 5211, IHC 353
Vor Jahren hatte in Schweden ein Bekannten einen Ford 3000 mit geschlossener Kabine. Ohne FL aber mit Seilwinde. Den Motor hatte er für die Temperaturen dort mit einer Zusatzheizung nachgerüstet. Das Teil sprang immer gut an und er hat damit auch den lokalen Winterdienst erledigt. Vielleicht nicht optisch 1. Sahne, aber das ist ja Geschmackssache
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.923
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.303
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
So wird er vermutlich aussehen, nur mit Scheinwerfer im Frontgitter und eckige anstatt Muschelkotflügel.:)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.481
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Die alten Ford kenne ich als äußerst robust.
Unsere Chefs in Island haben immer noch zwei (aber größer als der 2000er und mit Kabine). Bin beide schon vor 14 Jahren bei ihnen gefahren und letztes Jahr wieder.
 

Vallerian

Mitglied
Dabei seit
24.04.2018
Beiträge
4
Ort
Kiel
Vorname
Werner
Traktor/en
Ford
Grüß Dich!

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Ford Traktoren(speziell die etwas älteren Modelle) sehr robust und nur sehr schwer kaputtbar sind.

Als Zweit Fahrzeug also auf jeden Fall gut geeignet, wenn es vom Preis her auch ein ordentliches Angebot ist.

Falls er doch mal kränkelt, gibt es zuverlässig Teile.
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
310
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Ich habe mir heut auch einen Ford zugelegt mal schauen wie er sich so macht
 

Anhänge

  • IMG-20220412-WA0004.jpg
    IMG-20220412-WA0004.jpg
    179,9 KB · Aufrufe: 44

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.923
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das ist ja Gotteslästerung im Land des Zetors! o_O:bibber


:oops2:
na als Zweit-Traktor für die schmutzigen Arbeiten lass ich sowas mal durch gehen... :boah ;)
 

Binderslebener

Mitglied
Dabei seit
8.10.2018
Beiträge
35
Ort
Bindersleben, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
IHC 353
Mc Cormick D324
Hanomag 217s
na als Zweit-Traktor für die schmutzigen Arbeiten lass ich sowas mal durch gehen... :boah ;)

wir sind doch weltoffen und tolerant;)

ne im Ernst, mein Zetor ist mir heilig und das "Arbeitstier" im Grünland, jedoch um Kleinigkeiten zu Bewerkstelligen werde ich auch weiterhin unseren IHC 353 nutzen Wasserwagen zum Garten fahren, Rangierarbeiten ... da "quäle" ich den Zetor nicht mit den Arbeiten, wo er nicht mal richtig warm werden würde.

Dazu kommt, dass man mit kleineren "Cabrios" doch um einiges flexibler ist.
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
310
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Das ist ja Gotteslästerung im Land des Zetors! o_O:bibber


:oops2:
na als Zweit-Traktor für die schmutzigen Arbeiten lass ich sowas mal durch gehen... :boah ;)
Nun ja so ein zweiter Zetor wäre natürlich auchnicht schlecht gewesen. Allerdings war Zetor in unserer Region eher schlecht als recht vertreten. Umkreis 50km 2 Stück drin der eine fertig der andere wucher. Und ich schaue schon seit nem halben Jahr :wegguck
 
Dabei seit
10.03.2021
Beiträge
61
Ort
91438 Rüdisbronn
Vorname
Lukas
Traktor/en
ZETOR 7745 `92 mit ND5- 014 Frontlader
ZETOR 5011 `84 mit Messerbalken
EICHER EKL15II `56 mit Messerbalken
MAN 2F1 `60
Nun ja so ein zweiter Zetor wäre natürlich auchnicht schlecht gewesen. Allerdings war Zetor in unserer Region eher schlecht als recht vertreten. Umkreis 50km 2 Stück drin der eine fertig der andere wucher. Und ich schaue schon seit nem halben Jahr :wegguck
Nur ein halbes Jahr?? Was denkst du wie lange ich gesucht habe (oke nicht im 50 km radius aber ) bis ich meinen gefunden hatte damals??
Ein Schlepper in gutem Zustand läuft einem nicht immer einfach über den Weg am richtigen Ort zur Richtigen Zeit und dann auch noch zum halbwegs vernünftigen Kurs.
Also ein Zetor ist ja nun keine Rarität (vereinzelte Modelle schon ja) aber in gutem Zustand egal welcher Baujahre und Modelle nicht immer einfach zu finden.
Also wenns nicht zwingend Not tut, Zeit mitbringen und dann zuschlagen wenn sich die Gelegenheit bietet ne :) . Also bevor man sich soeine abgerockte Mühle fürn teuren Taler holt kann ich das aber verstehen.
Ich kenne auch jemand aus meinem Umkreis die haben seit mind. 2 Jahrzehnten einen Ford 2000 , hab noch nichts dramatisches gehört sollen gute Schlepper sein.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.923
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... und vor allem bereit sein mehr wie 50km zu fahren. Bis 200 km kann man locker per Achse heim fahren, was drüber ist geht zwar auch, aber kaum an einem Tag. :)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.923
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich hab da auch so ne Liste, welche ich nicht von der Bettkannte stoßen würde:
  • CaseIH 633 bis 956 XLA
  • CaseIH 1455 XLA
  • die kleineren Fendt aus den 1980er und 1990er sind auch ganz net
  • die letzten Renault mit der vollgefederten Kabine
  • ein MF aus den 1980er oder 1990ern
Ford finde ich durchaus interessant, aber würde ich mir nun nicht kaufen wollen. Brauchen tu ich keinen von all denen - aber träumen darf man ja. :D ;)
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
310
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Ich hab da auch so ne Liste, welche ich nicht von der Bettkannte stoßen würde:
  • CaseIH 633 bis 956 XLA
  • CaseIH 1455 XLA
  • die kleineren Fendt aus den 1980er und 1990er sind auch ganz net
  • die letzten Renault mit der vollgefederten Kabine
  • ein MF aus den 1980er oder 1990ern
Ford finde ich durchaus interessant, aber würde ich mir nun nicht kaufen wollen. Brauchen tu ich keinen von all denen - aber träumen darf man ja. :D ;)
Ja da würde ich zu keinem Nein sagen :lala nja mal zum Wenden oder ein Wasserfass auf die Weide ziehen wird er schon taugen. Das Gesamtpaket hat mich überzeugt sonst hätte ich ihn vermutlich auchnicht gekauft.
 
Top