• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Hilfe zum Bremsentausch beim Zetor 5211

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo Leute. Ich möchte jetzt an meinem 5211 die Komplette Bremseinrichtung an der Hinterachse machen. Um mich vor ungewollten überaschungen zu schützen, möchte ich gerne wissen auf was ich alles achten muss.
Welche Teile sollte ich im Rahmen dieser Arbeit wechseln?
Muss ich an einer bestimmten Seite anfangen, wegen späterem Bremsflüssigkeitswechsel und Entlüftung?
Freue mich auf Hilfestellungen
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.738
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

hast du mal durch mein Thema hier:

http://www.zetor-forum.de/forum/threads/joachims-zetor-5011-instandsetzung.13/

geblättert? Da geht es zwar um den Zetor 5011 - aber die Unterschiede sind zu vernachlässigen. ;)

Das ganze detailiert zu bescheiben würde den Rahmen sprengen, ich kann immo gar nicht lang genug sitzen um das alles zu erklären. :D Bin im Krankenhaus...

Die Kabine muss angehoben werden (nur hinten) und die Portalachsen müssen raus um an die Trommelbremsen zu gelangen. Um die Kabine weit genug hinten ankippen zu können muss vorn die Motorverkleidung ab. Die Portale idealerweise auf einem festen ebenen Grund mit einem Motorkran oder Pallettenwagen ausbauen, die sind echt schwer.
Dazu und zu den weiteren Schritten findest du in meinem Thema (link hier im Beitrag) reichlich Bilder, die das meiste gut erklären. Mach selbst auch Bilder und zeig diese hier, dann können wir dir direkte Tipps geben.

Je nach dem was im Detail gemacht werden soll sind einige Dichtungen, O-Ringe, Wedis, ... sowie die Radbremszylinder und eventuell die Beläge zB. zu erneuern.

Hilfreich wäre auch eine Ersatzteilliste und ein Reparaturhandbuch - beides bekommst du für nen fairen Kurs bei Trakula.de oder eben bei Ebay.
 

Zetor 5211

Mitglied
Dabei seit
17.08.2013
Beiträge
298
Ort
Deutschland 15868
Traktor/en
Zetor 5211
Nabend :cool:

Schau mal hier....hab das ganze vor Weihnachten durch....

http://www.zetor-forum.de/forum/threads/bremse-reparieren-beim-zetor-5211.951/

is eigentlich halb so wild.....

@Joachim

Es mög ja so sein, das beim 5011 die Kabine so weit gekippt werden muß das vorne die Motorverkleidung ab muß....aber beim 5211 sind es nur ein paar cm .... da muß man nix vorne abschrauben!


Kann dir auch nur empfehlen alle Dichtringe, Simmerringe und Dichtungen zu tauschen. und wo man es schon auf hat, auch die Radbremszylinder.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.738
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... aber nur wenn der 5211 die breite Hütte drauf hat. ;) Den 5211 gab es aber auch mit der schmalen Hütte wie eben beim Zetor 5011 und da gehts nicht anders, es sei denn man flext am Kabinenrahmen rum.

Trotzdem danke für den Hinweis, die meisten 5211er werden wohl nicht soweit gekippt werden müssen - dank breiter Kabine. Hatte da nicht gleich dran gedacht, mein Fehler. :)
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Ja habe es auch grad durch... die breite 5211 Kabine kann man so ankippen, da ist zwischen Motorblech und FH wesentlich mehr Spalt als beim 5011.

Mal ne Fage zum Thema: macht ihr in die Trommel wieder nur O-Ringe rein? Es ist ja eine wahre Zetorkrankheit, dass die O-Ringe abflachen und dann durchlassen und das Öl vom Getriebe in die Trommel läuft und da wie in einer Waschmaschine rumgeschleudert wird und beide Beläge dadurch versaut, bevor die Verschleißgrenze erreicht wird bzw. die Radbremszylinder durchlassen. Wir machen da jetzt immer Wellendichtringe rein, vorzugsweise sogar mit Doppellippe (2. Lippe als Staubschutz). Verstehe nicht wie man bei schnell rotierenden Wellen nur O-Ringe da verbaut hat, die kann man eigentlich nur bei statisch dichtenden Berührugnspartnern nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Danke für die Links und Hinweise. Da wären trotzdem die Bitte mir mal die zu wechselnden Teile Aufzulisten. Möchte nicht später mal was nachbestellen. Ich möchte alles wechseln was zur Bremse gehört so wie alle machbaren dichtungen.
Muss ich vorm abnehmen der Portalachse irgendwo Öl ablassen?
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
Jein.. wenn du den Deckel auf der Getriebeseite abnehmen willst/musst um den Simmerring zum Getriebe zu wechsel JA( Getriebeöl sind so 20l), sonst nicht. Das kannst du je nach Trockenheit rund um den Deckel dann noch später entscheiden, macht bei der Seite mit Diffsperre(rechts) etwas mehr Arbeit den Deckel abzunehmen. Ansonsten ist das Öl in der Portalachse bzw. im Getriebe beim Trennen erstmal safe.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.738
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Besser ist... ( Öl ablassen) Am besten direkt an der Ablassschraube am Pumpendeckel, wenn du nur die Portale abbauen willst reicht das dort. Sonst wäre noch die am Schaltgetriebekastenboden, da bleibt jeweils sonst ein Rest über. :)

Ich erstell dir ne Liste für die Teile - hab hier aufm Laptop doch noch paar ETKs gefunden. Die stell ich gern hier online - aber hab da 2 Bedingungen:

- Fotos vom Traktor (egal wie der ausschaut - wir sind hier unter uns ;) )
- und bestell wenigstens nen Teil der Teile bei eth-weisse (damit mir nicht hungern müssen :D :D ;) )
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.738
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ah ... hast du nun Scheibenbremsen oder noch Trommelbremse???
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.738
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Jupp... und das schon vor der Wende - im 88er Katalog sind sie ja schon mit bei. Daher frag ich bevor ich zweimal suchen gehe.

Ist manchmal etwas nervig, wenn der fragende nicht mit den nötigen Infos rüber kommt (oder eben Fotos) aber man alles ins Detail erklärt haben will. Ich mein ich machs ja gern - aber etwas Zuarbeit kann man verlangen denk ich, ich bekomm das hier ja genauso wenig bezahlt wie jeder andere hilfsbereite Zetor Freund. :)

Drum: Scheibe oder Trommel?
 

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo joachim. Ich freue mich über deine hilfsbereitschaft. Zu den infos. Meinen traktor mit bildern findest du unter vorstellungen. Perlas zetor. Bei der bremse, muss mir jemand sagen wie ich den unterschied sehe. Zu den teilen. Baujahr ist 19985.
 

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
558
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
@perla85,
mit Verlaub, aber wenn du schon den Unterschied zwischen Trommel- und Scheibenbremsen nicht kennst solltest du die Finger von der Bremsanlage lassen:shy
Dein Zetor ist zurück aus der Zukunft, ich nehm an da ist eine 9 zuviel:)
 

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo. Über meine handwerklichen fähigkeiten musst du dir keine sorgen machen, da hab ich genug können. Ich möchte nur die hättest du mal vorher gefragt aussage ausn weg gehen. es kann ja halt immer etwas fahrzeugspezifisch sein
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.738
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo. Habe nachgeschaut. Es ist eine trommelbremsen ausführung.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.738
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Fussbetätigung per hydraulik und Handbetätigung per Seilzug. Ich mach dann mal ne Liste, wenns der Rücken her gibt... :)
 

ralle89

Zetor Auskenner
Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
807
Ort
17111, Beggerow, Deutschland
Vorname
Ralle
Traktor/en
Zetor 5211, MTS 52
achso klar denn war auf den Bildern nur das für die Handbremse zu sehen. Ja dann gute Besserung:) Sitzt du im Krankenbett mit Laptop und schnökerst dabei hier im Forum oder wie?:)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.738
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Jaein - ich sitze zwischendurch zivilisiert am Tisch, mit geradem Rücken denn Hohlkreuz oder Katzenbuckel sind immo tabu. :D ;)
 
Top