Massenausgleich ausbauen

jandabua

Mitglied
Dabei seit
1.08.2012
Beiträge
162
Ort
84367 Zeilarn, Deutschland
Vorname
Alex
Traktor/en
Zetor 7045 mit Frontlader
Hallo ich bin Alex

Wollte mal fragen auf was ich achten muss wenn wir bei usnerem 7045 den Massenausgleich ausbauen und nach ein paar jahren wieder einbauen!? Habt ihr da erfahrungen?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo Alex und Willkommen! im Zetor-Forum. ;)

Zu deiner Frage kann ich leider mangels Erfahrung nichts beitragen - aber David (Zetor 6141) wäre denk ich dein Ansprechpartner. Denke er ist morgen wieder online.

Für Fragen zum Forum oder der Seite steh ich dir natürlich gern zur Verfügung. Ich selber kämpfe erst seit einigen Wochen mit der Instandsetzung eines 5011 und lerne täglich dazu. :cool:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Drum sollten wir ihn hegen und pflegen und nie überstrapazieren... :mrgreen: :) ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Moin Alex,

schau doch mal hier rein: Ersatzteilkatalog 5011- 7045

Und sag uns die Teilenummer, dann lässt sichs sicher klären. :like
 

jandabua

Mitglied
Dabei seit
1.08.2012
Beiträge
162
Ort
84367 Zeilarn, Deutschland
Vorname
Alex
Traktor/en
Zetor 7045 mit Frontlader
Okay!

Du dave da wir ja in Facebook geschrieben haben wo steht den bei dir er zeiger wenn er 2700 dreht?

Habe ihn jetzt so hoch drehen lassen das er ein bisl über 30(Im drehzahlmesser) ist aber dann spuckt der Motor blaue und schwarze wolken und hört sich ungesund an!
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
@Alex
Darf man fragen wozu du ihn hoch drehen möchtest? Klar - mehr Leistung. Aber wofür, also was willst du dran hängen. das er mehr Leistung brauch?
 

jandabua

Mitglied
Dabei seit
1.08.2012
Beiträge
162
Ort
84367 Zeilarn, Deutschland
Vorname
Alex
Traktor/en
Zetor 7045 mit Frontlader
Ne nicht um mehr leistung zu erzielen dazu hätte ich für den Notfall den Kaltstartknopf den ich mit nem kabelbinder festziehen kann dann hätte er mehr Leistung!

Die drehzahl dachte ich mir erhähe ich das er etwas schneller geht aber so wie es aussieht kommt da die E_pumpe nicht mit mit dem einspritzen! :(
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ach so, also immer noch das Thema Geschwindigkeit erhöhen... ;): :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Nee :no: - Leben und leben lassen. :friends:

Ich lese halt auch in anderen Foren und wunderte mich, das das "Problem" noch nicht gelöst war/ist. ;)

Prinzipiell hier mal meine Sicht zum "Hochdrehen":
Das wurde schon früher auch vom Werk selbst gemacht - beim Famulus RS 46 zB.. Da gab es den Famulus RS 36 mit 36PS und da mehr Motorleistung in der damals jungen DDR gefragt war und Ressourcen knapp, wurde kurzer Hand der RS 46 mit 46 PS gebaut, ein RS 36 mit erhöhter Motordrehzahl vereinfacht gesagt.
Das ging jedoch nicht wirklich gut, die RS 46 galten als anfällig für Motorschäden, weil die Motoren eben nicht für die erhöhten Drehzahlen ausgelegt waren. Viele RS 46 wurden deshalb auch wieder etwas "zurück gedreht". Dazu kam, das das Getriebe für die erhöhte Motorleistung nicht ausgelegt war und es auch da zu Ausfällen kam.
Ich habe/hatte selbst 2 RS 46 - ich kann ein Lied von singen...

Andererseits war es durchaus "gängige Praxis" in der DDR, das die Fahrer an den Einspritzpumpen die Einspritzmenge erhöhten, zB. beim ZT oder MTS mit unterschiedlichsten Folgen, je nach dem wie weit man das Spielchen getrieben hat.

Heutzutage ist die Lage etwas heikler. Baust du mit einem frisierten Schlepper (... Auto, LKW) nen Unfall, womöglich mit Personenschaden, dann ... möchte ich nicht in deiner Haut und der des/der Geschädigten stecken. Stichwort Versicherung, Haftungsfrage, Schadensersatz ... Das kann schnell in den Ruin oder gar in das Gefängnis führen.

Und ist es das einem wert? Mir nicht. Aber ich prügel auch nicht auf die ein, die es unbedingt machen "müssen" solang man damit nur auf dem eigenem Gelände unterwegs ist oder gar an Wettbewerben teilnimmt, wenn gleich ich es wenig bis unverantwortlich finde wenn so ein Fahrzeug auf die Straße gelassen wird, weil man damit ganz schnell auch unbeteiligte zu Opfern machen kann.


Sooo, viel Text - aber ich denke nu ist klar wie ich es sehe. Keine Angst ich werde das Thema weder schließen noch madig machen, solange es rechtlich ok ist. :)
 
Top