Frage Probleme mit Zetor "Hilfsantrieb" (Zapfwelle/Hydraulik Schaltung)

calimero

Mitglied
Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
1
Ort
Ahorntal
Vorname
Thomas
Traktor/en
Zetor 3511
Hallo!
Hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich habe seit kurzen einen Zetor 3511. Leider hab ich jetz erst bemerkt das der Hilfsantrieb nicht richtig funktioniert. Das Problem stellt sich folgendermaßen dar: Wenn ich den Hebel für den Hilfsantrieb in Stellung 1 bringe, lässt sich die Hydraulik steuern und die Zapfwelle ist an. Die anderen Stellungen lassen sich zwar schalten, aber ich kann Hydraulik und Zapfwellenfunktion nicht trennen. Also es läuft entweder beides, oder Garnichts. Wenn ich also eine Maschine anhänge, kann ich sie nicht hochheben, ohne das die Zapfwelle mitläuft. Ölstand ist ok ( zwischen min und max).
Vielleicht weiß jemand Rat.
Gruß Thomas
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und :welcome Thomas! :)

Rastet der Hebel in allen 4 Schaltpositionen?
upload_2016-4-25_17-26-8.png
Hebel "P"
1 - Motor-Zapfwelle UND Hydraulik
2 - Getriebe-Zapfwelle
3 - Hydraulik
P - Zapfwellen und Hydraulik AUS

Generell ist es natürlich so, das wenn du den Hebel in Stellung 1 bringst, das dann sobald du die Kupplung losgelassen hast und die Zapfwelle nicht mit dem Handhebel abgeschalten ist, das dann die Zapfwelle los läuft. Das ist normal und richtig so. ;)

- Gerät anbauen/transportieren: Hebel "P" in Stellung 3 damit nur die Hydraulik funktioniert
- Gerät einsetzen: Handhebel der Zapfwelle ausschalten und dann Hebel "P" in Stellung 1 bringen. Gerät absenken und Handhebel der Zapfwelle lösen, Zapfwelle beginnt sich zu drehen. Am Vorgewende zum ausheben die Zapfwelle mit dem Handhebel ausschalten, Gerät hoch heben, wenden, runter lassen, Handhebel der Zapfwelle wieder einrücken, fahren...

Beachte! Den Handhebel der Zapfwelle ODER/UND die Fußkupplung nie länger als 4 Minuten gezogen/getreten lassen, sonst verschleißen dir die Kupplungsausrücklager frühzeitig!

Außerdem trenn die Fußkupplung die Fahrkupplung bereits bei 2/3 getretenem Pedal (I) und bei voll durch getretenem Pedal (II) wird die Fahrkupplung UND die Zapfwellenkupplung getrennt. Der Zetor hat eine 2 Stufenkupplung was damals ein Komfortgewinn war. :)

Wäre nett wenn du deinen Zetor hier mal mit ein paar Fotos vorstellen würdest. Danke. :)
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hallo und:welcome hier im Forum Thomas.
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
@calimero Thomas, da hat dir @Joachim schon mal einiges zum Ausprobieren verraten! :)
Falls es nicht wie beschrieben klappt, ist es hoffentlich nur eine Einstellungssache.

Ach ja. :welcome im Forum! :D
 
Top