Saugfilterwechsel an Hydraulikpumpe (Zetor 5245)

J

Jürgen

Mitglied +
Dabei seit
11.09.2012
Beiträge
67
Ort
27442 Gnarrenburg
Traktor/en
5245
Moin Moin,

der Saugfilter unterhalb der Hydraulikpumpe muß gereinigt bzw. ersetzt werden. Den Deckel hab ich abgeschraubt und den Magneteinsatz gereinigt. Nun bekomm ich den Filter aber nicht einfach mit der Hand ausgezogen. Wie fest sitzt der Filter denn da? Kann ich den mit einer Zange anfassen und dann mit etwas mehr Kraft ausziehen? Ich habe Angst es geht bei mehr Kraftaufwand etwas kaputt. Wenn es der Filter ist der kaputt ist das kein Problem. Den hab ich ganz neu da. Bitte einen kurzen Tipp. Danke.

Gruß

Jürgen
 
Re: Saugfilterwechsel an Hydraulikpumpe

Soweit ich das von meinem 5211 kenne, kannst du den Saugfilter ganz einfach mit der Hand rausziehen.

Bin auch gerade beim Öl- und Filterwechsel. Das ging eigentlich problemlos.
Wenn du sowieso einen neuen parat hast, nimm die Zange.
 
Re: Saugfilterwechsel an Hydraulikpumpe

Der wird sich maximal verdreht haben oder er wurde verdreht mit Gewallt schon eingebaut. Mach doch mal ein Foto davon, wenn du ihn raus hast, dann wissen wir mehr. ;) :like
 
Re: Saugfilterwechsel an Hydraulikpumpe

Tach auch,

danke für eure Tipps. Werde den Filter mit "Gewalt" entfernen und eine Foto machen.

Schönen Abend noch.

Gruß

Jürgen
 
Tach auch,

so habe das Filter nun mit einer Zange ausgezogen und nun ist auch klar warum das nicht mit der Hand zu machen ging. Hier die Fotos.

Gruß

Jürgen

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ahh... mit gewalt reingedrückt. Normal sind die Siebe ja praktisch unkaputtbar. ;) Aber schönes Beispiel, was passiert wenn mans falsch macht. :like
 
Hallo Zetor Gemeinde

Da lob ich mir den italienischen Umbau.
Pumpe+Saugfilter zwischen Riemenscheibe+Kühler.


lg

Christa
 
Ja, das ist offensichtlich um einiges besser - wenn meine Pumpe mal schwächeln sollte, könnte ich mich dafür auch erwärmen. ;)
 
Tach auch,

so habe das Filter nun mit einer Zange ausgezogen und nun ist auch klar warum das nicht mit der Hand zu machen ging. Hier die Fotos.

Gruß

Jürgen

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hallo habe auch einen 5245 Bj. 1989 1600 Bstd. muß man das Getriebeöl ablassen um an das Sieb zukommen?
Danke Grüße Tom
 

Ähnliche Themen

Henri
Antworten
2
Aufrufe
125
Joachim
Matzi5245
Antworten
6
Aufrufe
339
Matzi5245
Marvin
Antworten
32
Aufrufe
1K
Marvin
Zurück
Top