Wie schnell ist ein zetor 50 super?

  • Ersteller des Themas michael 91
  • Beginn
M

michael 91

Mitglied +
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
75
Traktor/en
Zetor 50 Super bj 1964
Pionier Rs 01/40 bj 1957
Famulus 14/36L bj 1962
Famulus Rs 14/36L bj1964
rs09bj 1963
Gt 124 bj 1967
2 Eigenbautraktoen Junkers
Bautz 300 c-t bj 1961
Eicher Em 200 bj 1961
Güldner A2NK bj01961
Hallo Zetor Freunde,

hätte mal eine Frage. Wie schnell ist ein Zetor 50 super?
Mir sind so ca 30Km/h bekannt. Ein Bekanter meinte, das die Zetor 50 super zu DDR-Zeiten im Fehrnverkehr fast 50 km/h geschafft hatten, wovon ich aber nicht so überzeugt bin. :denk2:
Ich weiß das es die als Ackerschlepper und als Straßenschlepper gab.

gruß Micha
 
Hallo
michael 91
Also mein zetor 50 leuft 40 sachen
aber ohne anhänger :D
also ich würde sagen das es möglich ist das der zetor 50 auch 50 kmh schaft
 
Hallo Oeckel

Ok danke .
Wieder was da zu gelernt. Hätte ich echt nicht gedacht. 8)
Ich suche ja auch ein zetor 50 super. Leider habe ich noch kein gefunden .

gruß micha
 
Hallo Zetorfreunde

Der Zetor 50 super war mit 28km/h angegeben bei 1650 U/min. Wenn ihr den mit 50km/h fahren wollt, muss der Motor bis fast 3000U/min hochgedreht werden. Das macht ein Dieselmotor Bj. 1960-65 nicht lange mit. Zu DDR-Zeiten hat der LPG-Hauptbuchhalter den neuen Motor bezahlt. Heute zahlt jeder selbst.
Mein 50 s läuft 28 Km/h wie angegeben und ich fahre einiges damit, auch lange Strecken. z.B. bis Markkleeberg 200 Km per Achse hin und zurück.(Praktisch 8-8,5 Std. pro Tour)

Mfg Zetor50s
 
Moin,

also wenns keine Lösung mit anderer Übersetzung zB. gab, dann wäre ich auch vorsichtig mit Drehzahlerhöhungen bei einem Motor mit Gleitlagern. Zumindest kenn ich es vom Famulus RS 46, der ja im Grunde zwecks Leistungserhöhung ab Werk hoch gedreht wurde, was in der Praxis aber mit frühen Motorschäden quitiert wurde weswegen man die 46er Famulus dann oft auch wieder herunter geregelt hatte um das zu vermeiden.

Wie war das denn beim 50 Super - gab ihn ja in Acker- und Straßenversion. Gabs da keine Unterschiede im Getriebe? Oder waren die einzigen Unterschiede, die fehlende Heck-3-Punkt und die Abgasführung nach unten, hinten raus? :denk3
 
Zitat von zetor50 super:
Hallo Zetorfreunde

Der Zetor 50 super war mit 28km/h angegeben bei 1650 U/min. Wenn ihr den mit 50km/h fahren wollt, muss der Motor bis fast 3000U/min hochgedreht werden. Das macht ein Dieselmotor Bj. 1960-65 nicht lange mit. Zu DDR-Zeiten hat der LPG-Hauptbuchhalter den neuen Motor bezahlt. Heute zahlt jeder selbst.
Mein 50 s läuft 28 Km/h wie angegeben und ich fahre einiges damit, auch lange Strecken. z.B. bis Markkleeberg 200 Km per Achse hin und zurück.(Praktisch 8-8,5 Std. pro Tour)

Mfg Zetor50s

Hallo Zetorfreunde

ich sehe das wie Zetor50s

und 3000U/min macht der motor nicht lange mit

gruß micha
 

Ähnliche Themen

Justin50Super
Antworten
4
Aufrufe
289
Hägar181
schlepper fahrer
Antworten
13
Aufrufe
538
oldtimerfreund
B
Antworten
38
Aufrufe
2K
Joachim

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
5K
Florian_7745
Antworten
3
Aufrufe
5K
Joachim
Antworten
7
Aufrufe
4K
Frank.S.
Antworten
1
Aufrufe
1K
Robin_K
Zurück
Top