Frage Zetor 2011 Rückwärtsgang geht nicht mehr raus

papasitt

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
84
Ort
F-57400 Buhl-Lorraine
Traktor/en
Zetor 220 ( 2011) Bj. 1964
Hilfe,


Rückwärtsgang geht nicht mehr raus, gibt es einen Trick

Schalthebel lässt sich bewegen, aber R-Gang geht nicht raus

bzw. andere Gänge greifen nicht.


Zetor 2011 Bj. 1964


Gruß

Siggi
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

papasitt

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
84
Ort
F-57400 Buhl-Lorraine
Traktor/en
Zetor 220 ( 2011) Bj. 1964
mal ein Bild
22138832fm.jpg


bin jetzt auf der Suche nach der Feder
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

papasitt

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
84
Ort
F-57400 Buhl-Lorraine
Traktor/en
Zetor 220 ( 2011) Bj. 1964
Vorweg, es ist mein 1.



Habe den R-Gang rausbekommen, alles auf Null-Stellung und die 3 Sicherungsbolzen angezogen.

Ergebnis, kann nicht Schalten. Sicherungsbolzen locker gedreht,

Schaltung geht, anziehen blockiert der Schalthebel.

Die Stifte gehen ziemlich stramm, gibt es vielleicht unterschiedliche Federn dafür.

Mein Vorbesitzer hatte die 3 Bolzen auch nicht richtig angezogen, wie ich festgestellt habe.


Gruß

Siggi
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Du kannst mal versuchen den Sicherungen ein Unterlegscheibe noch mit drunter zu packen. So hab ich es gemacht. Die alten Getriebedeckel sind minimal dünner als die letzten und dadurch sind die Sicherungen halt minimal zu lang.
Alternativ kannst du auch die Feder etwas kürzen, so hat es glaub ich Karsten aus Schkopau bei seinem 5011 gemacht.

Generell sind die neuen aber auch etwas straffer, das war auch mein Eindruck. Kann aber auch daran liegen das die einfach neu sind. ;)

Miss doch mal wie viel du die raus drehen musst um gut schalten zu können. Und: :foto ;)
 

papasitt

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
84
Ort
F-57400 Buhl-Lorraine
Traktor/en
Zetor 220 ( 2011) Bj. 1964
Hallo an die 2011 Fahrer,


geht bei euch eigentlich die Gangschaltung, ohne Unterlegscheiben, Feder Kürzen

bzw. kann mal einer, bei richtig gehender Schaltung, diese Druckfeder vermessen,

bin der Meinung meine Federn sind zu stark. Kann doch nicht sein, das bei Ordnungsgemäßen

anziehen der Bolzen, die Gänge nicht rein gehen.


Dank vorab und Gruß

Siggi


PS. Joachim, erstmal vielen Dank für deine Info.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Nur noch mal um sicher zu gehen - hast du neue eingebaut oder klemmen die alten?
 

papasitt

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
84
Ort
F-57400 Buhl-Lorraine
Traktor/en
Zetor 220 ( 2011) Bj. 1964
Hallo Joachim,


die alten blockierten beim anziehen.


Habe diese auseinander genommen und gereinigt.


Ergebnis, Gänge gehen wieder einwandfrei mit angezogenen Bolzen.


Der Bolzen vom Rückwärtsgang ist unten, wo der bewegliche Stift ist,

etwas ausgeleiert, evtl. Aufgebohrt worden? diesen werde ich ersetzen.

Habe den von der Zapfwelle eingebaut


Danke nochmals und Gruß

Siggi
 
Top