• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Zetor 50 Super schwergehende Lenkung

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.126
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Geht denn die Lenkung leichter, wenn er vorn beidseitig aufgebockt ist?
Jetzt nur empfehlen, die erforderlichen Schmiernippel mit ausreichend Fett zu versorgen, ...nein das mach ich nicht. :rotwerd5 :)
Eher sind für mich die unteren Lager und/ oder die Buchsen im Achsschenkel verschlissen/ schwergängig.
Wurde die Ölfüllung im Lenkgetriebe geprüft? Durchaus könnte sich diese ins Getriebe verflüchtigt haben. :denk
 

Kay

Mitglied
Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
34
Ort
Deutschland, 99735 Mörbach
Traktor/en
Zetor 50 Super, TYP Harz, RS 04/30, 45 er Lanz, 20 er Lanz
Ich habe ihn aufgebockt und die Achsschenkel ausgebaut. Die Lager sehen noch gut aus. Lenkung geht aufgebockt leicht. Die Buchsen oben sind aus Plastik die kann man schlecht beurteilen. Kann man die irgendwo kaufen?
Das Getriebe hat genug Öl, wurde erst nachgefüllt.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.126
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Als Ersatzteil habe ich diese Achsschenkelbuchsen nirgends gesehen.
Bei mir sind sie aus Pertinax, bestimmt zu irgend einer Instandsetzung gefertigt. :D
Was heißt eigentlich "lenkt schwer"?
Im Stand läßt sich mein 50super kaum beidhändig lenken. Wenn er leicht im Rollen ist, gelingt´s schon eher.
Bei der einfachen Schraubspindellenkung darf man nicht zu viel erwarten. Eine Unterstützung gibt es ja nicht.
 

Kay

Mitglied
Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
34
Ort
Deutschland, 99735 Mörbach
Traktor/en
Zetor 50 Super, TYP Harz, RS 04/30, 45 er Lanz, 20 er Lanz
Mein Vater fährt den 50 Super sehr gern zu Himmelfahrt oder ähnliches. Vater ist jetzt 71 Jahre und ist der Meinung, dass sich der Zetor immer schwerer lenken lässt.
Ich selber fahre Ihn selten und fand das er sich schon immer sehr schwer lenkt. Wenn deiner sich auch nicht besonders leicht lenkt, ist es ja vielleicht normal. Ich lasse die Buchsen von einen Dreher nachbauen und hoffe das es dann etwas leichter geht.
Danke für die Info... ich berichte später über das Ergebnis.
Grüße vom Südharz
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.630
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn ich da mal einen Vergleich zu meiner Schwiegermutter ziehen darf... die kommt, im vergleichbaren Alter, auch immer schlechter ins Auto wenn wir sie fahren. Im Alter baut die Muskulatur ohne aktiv gegenzusteuern schneller ab als man denkt. Ich kenne deinen Vater jetzt nicht, aber ich denke fast, das ist einfach das Alter und nach lassende Kräfte. Ich merk das schon bei mir mit meinen 45 Lenzen, das ich weit mehr als früher tun muss um halbwegs fit zu bleiben und sehe es bei meinen Eltern auch, wie stark da der körperliche Abbau voran schreitet.

Zur Buchse - schau da noch mal in die Ersatzteilliste:

Originalmaß: 34 H8
1. Übermaß: 32 H8
2. Übermaß: 30 H8

Da stehen auch Maße für die Buchsen - vielleicht am Besten Achsschenkel, Achsschenkelbolzen und die Maße zum Dreher schleppen, damit der dann sagen kann was und wie am besten.
 

Kay

Mitglied
Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
34
Ort
Deutschland, 99735 Mörbach
Traktor/en
Zetor 50 Super, TYP Harz, RS 04/30, 45 er Lanz, 20 er Lanz
Danke Joachim, ich lasse die Buchsen vom Dreher nachbauen, dann geht die Lenkung hoffentlich leichter.
Gruß Kay
 

Tim Morgenroth

Mitglied
Dabei seit
28.06.2017
Beiträge
65
Ort
Deutschland, Remda
Vorname
Tim
Traktor/en
Zetor 25 K, Zetor 50 Super, Zetor Super, Zetor Super P
Hallo zusammen,

noch ein kleiner Tipp: etwas im Übermaß fertigen, in den Achsschenkel einziehen und dann nachreiben bis es saugend rein geht. So mache ich es zumindest und bin immer gut damit gefahren.

LG Tim
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.630
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ist auch richtig so - die oben angeführten Maße beziehen sich auf damals verfügbare Übermaß Achsschenkelbolzen.

Wen ich sowas aufreibe, hab ich mehrere verstellbare Reibahlen und dann taste ich mich da ran. Guter Hinweis, Tim. :like
 

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
555
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
Das müsste man doch Unter- anstatt Übermaß nennen, denn die neuen Buchsen sollen zumindest innen kleiner gefertigt werden um sie dann aufzureiben:buch
 

Tim Morgenroth

Mitglied
Dabei seit
28.06.2017
Beiträge
65
Ort
Deutschland, Remda
Vorname
Tim
Traktor/en
Zetor 25 K, Zetor 50 Super, Zetor Super, Zetor Super P
Naja kann ich nicht ganz unterschreiben, laut Regelwerk gibt es nur drei Arten von Passungen (Spiel-, Übergangs- oder Übermaßpassung), daher ist es für mich immer ein Übermaß, wenn man Material zum Abtragen zur Verfügung hat.

LG Tim
 
Top