• Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2021/22
  • 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Zetor 5341 - hyraulikproblem

Steini18

Mitglied
Dabei seit
26.09.2017
Beiträge
18
Ort
Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
Vorname
Steini
Traktor/en
Zetor 5341 super
Hallo zusammen!
Bin stolzer besitzer eines 5341 super. Mein problem seit gestern meine heckhydraulik hebt nicht mehr die höhe wie normal
Wer kann mir einen Tip geben was defekt oder verstellt sein kann,ah ja hyd.öl stand i.o. danke schonmal
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Mein problem seit gestern meine heckhydraulik hebt nicht mehr die höhe wie normal
Geht es bitte auch etwas genauer? ;) Also wie hebt sie denn noch und wie zuvor usw.. Eventuell mal ein Foto vom Schlepperheck. Danke. :)

Und eine weitere Bitte: bitte versuchen in einem zum Thema passendem Forum zu posten. Du hattest "Werkstatt/Haus und Hof" gewählt, besser ist in dem Fall "Zetor 2011 bis 7341 Major". :like :)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na das wird was ...

der hebel von der innenhyd. Geht nicht mehr bis zum Anschlag!
Der Lagehebel der Heckhydraulik geht in der Konsole nicht mehr bis zum Anschlag nach hinten und deshalb hebt das Hubwerk nicht mehr voll aus. Korrekt?

1. Gestänge der Hubwerkshebel ist freigängig, sauber und nicht verbogen und alles fest? (unter der Kabine)
2. in der Hubwerkskonsole ist kein Dreck oder das Brötchen von gestern rein gekommen, was den Hebel blockieren könnte?
3. der Allgemeinzustand des Traktors ist wie? Foto? :lala
4. es kann durchaus sein, das in der Hydraulik, unter dem oberem Deckel der Hydraulik am Innengestänge etwas kaputt gegangen sein. Aber um das zu prüfen müsste man den Deckel abbauen und daher sollte man die Punkte 1-3 zuvor noch mal durchgegangen sein. :)

Tipp: Du findest in jedem deiner Beiträge an deren jeweiligem unterem Ende den "Bearbeiten" Button (brauner Text), mit dem kannst du deine eigenen Beiträge bis zu 60 Minuten nach abspeichern noch bearbeiten oder ergänzen. :like
 

Steini18

Mitglied
Dabei seit
26.09.2017
Beiträge
18
Ort
Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
Vorname
Steini
Traktor/en
Zetor 5341 super
20171003_193301.jpg 20171003_193232.jpg 20171003_193217.jpg

20171003_193157.jpg

Hallo hier sind ein paar bilder
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
An der Hubwerksfernbedienung kanns nicht liegen? Die eventuell mal abmachen vom Hebel der Lageregelung.

Wenns dann noch immer klemmt und du den Hebel für D-M-P auch auf P hast, dann wird wohl kaum was anderes über bleiben, als den Hydraulikdeckel runter zu bauen um nach dem Gestänge zu sehen.
Eventuell mal zwischen D-M-P mehrfach umschalten und immer wieder probieren ob der Lagehebel sich dann doch noch überreden lässt. Aber das muss ohne Gewalt gehen!

Am Gestänge unter der Kabine ist alles ok? Ich hatte es z.B. schon, das eine der "Bremsscheiben" der Hebel sich in das Langloch der Führung geschoben hatte und der Hebel deshalb nicht mehr gescheit ging. Auch das mal kontrollieren.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
upload_2017-10-3_20-22-17.png
Hier muss auf jeder Seite eine "Bremsscheibe" sitzen, das schaut mir auf dem Bild nicht danach aus. Vielleicht ist es ja schon das. Die Bremsscheibe kost nicht viel und könnte kurzfristig bei dir sein, ist am Lager. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na, nu warte erstmal. Noch ist nicht raus, dass der runter muss. Wenn, dann hab ich sicher eine Anleitung dafür zu Hand. ;) :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn du möchtest, ja - warum auch nicht. ;)

Ja, 2 Bremsscheiben. Die sind je etwa 2-2,5cm im Außendurchmesser (geschätzt) müsste jetzt ins Lager wackeln und messen. :D
 

Steini18

Mitglied
Dabei seit
26.09.2017
Beiträge
18
Ort
Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
Vorname
Steini
Traktor/en
Zetor 5341 super
Grüss euch alle !
Bin gerade beim grübeln. Habe die bremsscheiben am hyd. Hebel kontr. I.o alle 3 schritte wie beschrieben probiert ändert leider nichts an der lage
Habe auch den hebehilfszylinder probiert i.o . Was nun
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Dann wirst du vermutlich doch öffnen müssen um an das Gestänge der Hubwerksteuerung zu gelangen... Wenn draußen alles i.O. ist, dann muss es ja innen irgendwo klemmen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Vom 3321-7341 hab ich leider kein Werkstatthandbuch griffbereit, aber vom 3320-7740:

upload_2017-10-4_19-33-12.png
Quelle: Werkstatthandbuch Zetor 3320-7340
Das ist zwar vom Vorgänger, aber im Grunde sollte das noch gleich sein. Einzig beim Fahrerhaus wird es Unterschiede geben. Aber das sollte man auch ohne passende Anleitung hinbekommen können.

Du brauchst 2 neue O-Ringe und
 
Top