Frage Bei meinen Zetor 5211 lässt sich der Kompressor nicht ein schalten.

  • Ersteller des Themas Torsten P
  • Beginn
Torsten P

Torsten P

Mitglied
Dabei seit
31.12.2017
Beiträge
14
Ort
Deutschland, Dobbertin
Vorname
TorstenP
Traktor/en
Zetor 5211
Er läuft nur wenn der rechte Hebel gedrückt wird lässt sich aber nicht sichern .Hat jemand Fotos von der Kompressorbetätigung? Wie funktioniert die Sicherung?
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.821
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Torsten P

Torsten P

Mitglied
Dabei seit
31.12.2017
Beiträge
14
Ort
Deutschland, Dobbertin
Vorname
TorstenP
Traktor/en
Zetor 5211
Aber wie funktioniert der Sicherungsstift der hoch und runtergeschoben wird .Hat der eine Gabel das er den anderen Hebel in der jeweiligen Stellung hält,oder drückt er in eine Nut? Der Kompressor bleibt nicht eingeschaltet.
 
frieda

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.492
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Der Sicherungsstift greift in eine Nut.
Sieh mal hier: Teile 5 und 34 (Quelle: ETK 1/88)
 

Anhänge

  • Kompressor.pdf
    450,9 KB · Aufrufe: 247
Napi

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.748
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
so wie es aussieht hat er eine Nut wo die Sicherung einrastet.
kompressor.jpg
Quelle: ET Katalog Zetor
da hat mich doch glatt jemand geninjat :D

vermutlich wird deine Schaltmuffe (37)fertig sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Torsten P

Torsten P

Mitglied
Dabei seit
31.12.2017
Beiträge
14
Ort
Deutschland, Dobbertin
Vorname
TorstenP
Traktor/en
Zetor 5211
Danke dafür. Muss morgen mal schauen warum der Kompressor nicht eingeschaltet bleibt.
 
Torsten P

Torsten P

Mitglied
Dabei seit
31.12.2017
Beiträge
14
Ort
Deutschland, Dobbertin
Vorname
TorstenP
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo bin mit meinem Kompressor noch nicht weiter.(kein Zeit) Meine Frage wie komme ich an die Betätigung für den Kompressor ran um sie zu reparieren?
Kommt man über den Kompressor selber ran oder über die Einspritzpumpe oder die Hydraulikpumpe der Lenkung?
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.821
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Hallo,

du musst den Kompressor runter nehmen (Kopf, Zylinder, Kolben), dann kommst du von oben an die Schaltgabel und die Schaltwelle.


Wenn du aber die Klauenkupplung ersetzen müsstest, dann wirds umfangreicher.
 

Users who are viewing this thread

Top