• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Zetor 3511 - Zapfwelle schalten

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hallo zusammen,
laut der Bedienungsanleitung von Zetor hat der 3511 links einen kleinen Schalthebel mit 3 Stellungen:
-> Vorne: Hydraulikpumpe und Zapfwelle ein
-> Mitte: Alles aus
-> Hinten: Nur Hydraulkpumpe

Praktisch habe ich gestern gemulcht und folgendes Problem:
* geräuschfrei Schalten kann ich die Stellungen nur, wenn der Motor aus ist
* Die hintere Stellung "nur Hydraulikpumpe" rastet gefühlt zwar ein aber hat keine Funktion d.H. Zapfwelle und Hydraulikpumpe sind aus.

Ich hätte gerne mal Eure Erfahrungen gehört ob dieser Hebel beim 3511 generell etwas schwierig zu schalten ist und was genau die Bedienungsanleitung mit Stellung 1 und 2 der Kupplung meint.

Das normale Kupplungspedal ist ja bei dem Trakor das Einzige ... kein zweiter Hebel wie beim 4712 ... insofern gehe ich davon aus, dass die Kupplung eingestellt werden muss. Hat mir hier jemand eine Anleitung oder einen Auszug aus dem Werkstatthandbuch. Rein vom Gefühl und den wenigen Stunden her denke ich nicht, dass die Kupplung verschlissen ist - nachschauen muss ich aber noch.

Eine ganz andere Frage noch ... habe eine neue Zapfwelle für den Mulcher gekauft und der Kunststoff-Schutz hat so eine Art Kunststoff-Schmiernippel. Ist das ein Schmiernippel ? Wird der Wickelschutz geölt oder geschmiert und mit was am besten ?

Danke Micha
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Hallo micha,

Du musst die Kupplung ganz durchtreten, die hat zwei stellungen, erste Stellung ist nur Getriebe ausgekuppelt und zweite Stellung ist Getriebe und zapfwelle ausgekuppelt. Beim einschalten der zapfwelle musst du unbedingt nach dem treten der Kupplung ein paar Sekunden warten, dann sollte das getäuschfrei gehen..
Die hydraulikpumpe dreht auch nur wenn die Kupplung wieder losgelassen ist, die wird mit der zapfwelle zusammen gekuppelt.

Eventuell muss auch nur das Gestänge der Kupplung außen richtig eingestellt werden.

Zur gelenkwelle, ja unter den plastiknippeln läuft das Innenrohr. Da einfach beim abschmieren der kreuzgelenke auch zwei Hübe fett rein.

Gruß Lars
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Beide Hebel (Gruppe und Hydraulik/Zapfwelle) lassen sich bei meinen beiden ( 2011 und 5011) absolut geräuschlos und leicht schalten. Bei beiden mit so ca. 2 Sekunden, bis die Getriebeeingangswelle beinahe steht - dann schalte ich.

Der 4712 sollte doch eigentlich schon einen Handhebel zum trennen der Zapfwellenkupplung haben:
upload_2019-3-7_14-52-5.png upload_2019-3-7_14-52-29.png upload_2019-3-7_14-52-52.png
upload_2019-3-7_14-56-57.png



Oder hast du etwa einen 4511 mit der Blechverkleidung vom 4712:
upload_2019-3-7_14-55-3.png
upload_2019-3-7_14-55-35.png

upload_2019-3-7_14-57-55.png



Beim 4712 sollte es demnach einen Handhebel zum trennen der Zapfwellenkupplung geben, beim Vorgänger 4511 jedoch nicht.
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hi Lars und Joachim,

früher 4712 ... da war das kein Thema: separater Hebel und geräuschlos ... jetzt 3511 nur Kupplungspedal und "bockig" ...
Es sieht so aus als ob die Kupplung überhaupt nicht trennt denn selbst bei voll durchgetretener Kupplung in "Stellung P" = Zapfwelle und Hydraulik läuft das Mulchwerk ganz normal weiter und müsste ja eigentlich stehen bleiben weil die Zapfwelle ausgekuppelt ist ...

Ich denke also die Richtung von Lars mal den Pedalweg anzuschauen ist ein guter Anfang.
Danke für die Infos und Bilder das hilft schon mal beim Vorstellen was mit Kupplung I und II gemeint ist.

Grüssle Micha
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Konnte ich nicht wissen, wenn 4712 im Profil steht bzw. mittlerweile stand. ;)

Kann dir aber versichern, das es leicht gehen muss, da es an meinem 2011 auch leicht und ohne Geräusche geht.

Hast du jetzt die Kupplungswerte oder soll ich dir die mal raussuchen?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Bekommst du morgen. :)
 
Top