Frage Ersatzteilfrage, Zetor BK 7011 Kabine, Heckscheibe

Carthago

Carthago

Mitglied +
Dabei seit
16.10.2012
Beiträge
108
Ort
Prümzurlay 54668
Vorname
Carthago
Traktor/en
mein Traktor ist nicht mehr im Internet... dachte ich wäre am Ende der Suche nach einem 3340 oder 5245 angekommen, stelle aber fest, wie schwierig es ist einen zu finden.
Es war spannend. Schließlich wurde es ein 7245er der in Bayern sein Unwesen trieb ;)
Freue mich auf guten Austausch hier in dem Forum. Mal sehen, vielleicht trifft man sich ja auch mal in Wirklichkeit.
Hallo alle,
habe ne Frage zur Heckscheibe 7011er Kabine. Die Teile wurden geliefert: Die neue Scheibe ist da, die Scharniere sind da, der untere Halter ist da (allerdings fehlen wohl die Laschen mit den Schraublöchern, die Dämpfer sind da.
Allerdings konnte ich nirgendwo in einer Dokumentation erfahren mit welchen Schrauben, Unterlegscheiben, Gummi/Plastik Unterlegscheiben etc. die Scheibe verschraubt wird.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die nackte Scheibe an die nackten Metallscharniere anschraubt. All diese Teile fehlen noch. Ich kann mir da durch ähnliches Material das ich hier vom Maschinenhandel kaufe helfen, nur wie sieht das original aus? Hat da jemand Infos dazu?
VG
Peter
 
Wo hast du die Teile bestellt?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ich weiß ja was ihm an Teilen fehlt... ;) ich wüsste nur vorweg gerne wo er die Teile die er hat bestellt hatte. :lala
 
Hallo Joachim,

bei Fahrzeugteile-Scheibel. www.fahrzeugteile-scheibel.de

Und, morgen wird er angemeldet. Endlich ist der Brief da.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

VG
Peter
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
... ich hätte dich bei so einer Bestellung wegen der restlichen Teile gefragt. :lala

Was dir zu fehlen scheint ist:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Das sind Plastik-Formscheiben für die Senkkopfbefestigungsschrauben die direkt in die Scheibe gedrückt werden (von außen!) und die dazu passenden Gummiunterlagen die dann innen unter das Heckscheibengestell gehören.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Das ist nur als Demo-Bild (das Gestänge hab ich nicht verwendet) - mein Gestänge schaut so aus:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Bei allen Schrauben selbst hemmende Muttern verwenden und nur soweit anziehen, das man gerade sieht, das die Gummiunterlagen sich anfangen auseinander zu drücken. Unter die Scharniere gehören natürlich auch Gummiunterlagen und zwar von beiden Seiten!
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
@Joachim Du benutzt deinen Trabi als "billige" Ablage? :shock :tot: :shock
 
Nein! Niemals!


... ist der Trabi vom Kumpel gewesen, auch so eine 5-Jahresbaustelle... :D ;)
 
Hallo Joachim, bei D. war die gewünschte Scheibe zum Bestellzeitpunkt nicht an Lager.
:)
 
Moins liebe Leute,
vielen Dank für die Mühe.
Heute wurde der Rest vom Schützenfest montiert. Alle Teile passten, die bei lokalen Händler besorgten Befestigungsmaterialien konnten erfolgreich eingesetzt werden.
Jetzt mit Heckscheibe ziehts nicht mehr so. Gott sei Dank bleibt de Regen jetzt auch draussen.
Spassig war die Auswechselung der Sitzpolster.
Weil nicht gewusst wie und wo, den kompletten Sitz aus all dem jahrealten Schmunk befreit und ausgebaut. Hölle schwer das Teil.
Drahtsicherungen lokalisiert und alte Sitzpolster entfernt.
Schlauerweise den kompletten Sitzkorpus ohne Polster wieder in die Kabine rein. Sitz eingebaut, beim Einsetzen des Rückenpolsters zu hastig gewesen, die ganze Chose wieder ausgebaut, (aus der Kabine wieder raus) Polster gelöst, Sitz ohne Polster wieder rein (ist eh schwer genug ohne Polster) in der Kabine vorsichtig das Rückenpolster wieder eingefügt, passt wackelt und hat Luft.
Dann noch den Steg für den Scheibengummi an der unteren Strebe des Heckfensters erneuert. (20x 2mm Bandstahl angepasst) Rahmen mit Fertan, Grundierung und schwarzem Lack behandelt., Neuen Scheibengummi rein, Scheibe eingesetz, alle selbst angepassten Teile funktionieren.
Die Scheibe ist dicht, die Scheibendämpfer heben ordentlich, alles fluchtet, jetzt kann der Regen kommen.

Im Zuge der "Besitznahme" suche ich noch den Heizungseinsteller. Da wo die Betriebsanleitung meint, es gäbe einen, ist nix. Aber bei bestimmter Stellung des Schalters im Panel, wirds plötzlich mollig warm in der Kabine. Weiter suchen oder Tipps bekommen ;)

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag.

P.
 
Wegen dem Sitz, das hättest gesagt bekommen können. ;)
Fertan - das muss man doch wirken lassen und dann abspülen/abwaschen, oder?

Dachkonsole - in den schmalen Kabinen gab es je nach Modelljahr mindestens 4 verschiedene Dachkonsolen die im Aufbau und Bedienung abweichen. Deshalb wären paar Fotos hilfreich. :like
 
Hallo Alle,

Wegen dem Sitz, das hättest gesagt bekommen können. ;)
Fertan - das muss man doch wirken lassen und dann abspülen/abwaschen, oder?

Dachkonsole - in den schmalen Kabinen gab es je nach Modelljahr mindestens 4 verschiedene Dachkonsolen die im Aufbau und Bedienung abweichen. Deshalb wären paar Fotos hilfreich. :like


ja, das ist die Verfahrensweise. Die Karosseriearbeiten wurden vorher gemacht, wäre ja blöd nen frischen Sitz einzubauen und dann mit Schweissen anzufangen. ;)

Fotos mach ich mal und setze die hier rein.

Schönen Sonntag noch!
 
Betriebsblind....
die Frage nach dem Regler für Heizung hat sich erübrigt. ;)
Hier auf dem Foto zu sehen

links das "Multi-Einstellgedöns" (Macht ordentlich Wind und Licht und Scheibenwisch)
ganz rechts, das runde "Was ist das denn?" der Regler für Warm und nicht Warm (tuts)
Darüber das Stereo-Radio Marke Blaupunkt (tuts)
Dieser Regler sitzt wohl normalerweise vorne nahe der Windschutzscheibe.
Wer auch immer das war, in diesem Zetor sitzt er griffgünstiger rechts vorn unterm Radio.
Man lernt nie aus.
Schönen Tag noch.


Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
ENDLICH ... mal einer mit exakt meiner Kabine (bzw. dem Dach) :like

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Und gleich ne Extra Aufgabe: Bitte mal den "ZETOR" Schriftzug, hinten, am besten von einer Bockleiter aus auf gleicher Höhe möglichst Vollformatig abfotografieren. Dann könnte ich nächsten Winter mal wieder ne Aufkleber Vorlage davon machen. :) :like
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
PNG oder JPG, mit so wenig Komprimierung als möglich. Ach ja - ich brauch dann zumindest diese Maße:
- Höhe der Buchstaben
- Gesamtlänge des Schriftzuges

Optimal wäre ein gutes unverzerrtes (sauber im 90° Winkel aufgenommen) Gesamtbild und wenns die Zeit her gibt, jeden Buchstaben dann noch mal im Detail einzeln komplett aufs Foto. Mann, bin ich wieder anspruchsvoll heute. :D ;)

Daaaanke! :like
 

Ähnliche Themen

Manni
Antworten
20
Aufrufe
1K
Florian_7745
N
Antworten
3
Aufrufe
627
Joachim
Zurück
Top