Bericht friedas Zetor 5211

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo zusammen!

Nach meinem ersten Beitrag hier möchte ich mich an dieser Stelle ofiziell vorstellen.

Mein Name ist Michael, 34, und ich bin auch ein stolzer Zetor-Besitzer. In meinem Falle ein 5211 für unsere Hobbylandwirtschaft und Waldbewirtschaftung.

Hier mal zwei Fotos (damit ich mir es hier mit niemandem "verscheiße"!!! :p ) web_P1060943.JPGweb_P1060945.JPG

Er hat jetzt drei Jahre gestanden da ich mit meiner Familie im Ausland gearbeitet habe... Und jetzt nach unserer Rückkehr ist die Kupplung festgerostet. Zapfwelle geht, auch die Bremse, Wandler ist frei. Als Letztes habe ich getsern mit einem Freund versucht die Kupplung lose zu rucken... also Traktor davor mit einer Abschleppstange und vor und zurück und vor und zurück... ;) leider kein Erfolg.
Jetzt geht es also ab in die Werkstatt und ich fahr ihn auseinander. Dazu kommt das die linke Bremse nicht reagiert. Also wird das auch gleich mit repariert und dann TÜV gemacht.
Auf dem zweiten Foto sieht man das der Batteriekasten schon ab ist und die Frontladerkonsolen sich auch schon runter. Mal sehen wie es geht und was sonst noch auf mich zu kommt.
Im Allgemeinen ist der 5211 aber in einem guten Zustand und es funktioniert bis auf Obiges alles.

Genug geredet - da bin ich!

Gruß

frieda
 
Zuletzt bearbeitet:

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
574
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
Schöner Zetor:like,
bist du aus Bautzen?
Mit der festgerosteten Kupplung könntest du mal folgendes probieren, den höchsten Gang einlegen und starten.
Zumindest beim Trabant führt das meist zum Erfolg.
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hi oldtimerfreund!

Nein, komme aus der Nähe von Bischofswerda.

Hab eigentlich das ganze Programm schon durch...

Gang rein und dann anlassen, anschleppen mit eingelegtem Gang, fahren mit getretener Kupplung und kräftig bremsen... - hat bisher alles nicht geholfen. Leider.

frieda
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na denn offiziell :welcome Michael.

Schöner Zetor und "verschissen" hast du es nun auch nicht. :D ;)

Eventuell fallen ja bei der Reparatur auch noch ein paar Fotos ab :oops ... ETK habt ihr?
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Danke Joachim!

Foto liegt bereit für die Werkstatt.
ETK, Rep- Anleitung und BDA sind vorhanden. :"":
Braucht man eigentlich zwingend den Zentrierdorn zum Einbau der Kupplung? Maße hab ich ja schon gefunden in Lexikon...

frieda - einer, der auch das Lexikn liest!
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
So.
Tag eins. Zetor in die Werkstatt geschleppt und begonnen alles störende abzubauen.
Tank ab. Diesel kam sehr sauber nach drei Jahren Standzeit. Hat sich hoffentlich nichts abgesetzt. Trotzdem werd ich mal reinleuchten und ggf spülen.
Hydraulikölfilter weg. War höchste Zeit - der sieht nicht mehr gut aus.
Anlasser ab. Ist sehr fummelig. Anlasser dreht langsam. Werd ich wohl auch mal genauer anschauen müssen (lassen).

Morgen dann den Rest lose schrauben und auseinander fahren (hoffentlich). Und alle benötigten Teile bestellen. Hoffentlich wird das nicht schon Weihnachten für den Ersatzteilhändler. Bremse muss ja auch noch werden.

Gruß

frieda

 
Zuletzt bearbeitet:

alpenmann10

Mitglied
Dabei seit
16.08.2012
Beiträge
388
Ort
Deutschland 78559
Vorname
Sigi
Traktor/en
6911 mit Fritzmeier Verdeck und Frontlader, Bj 1980
Fendt Dieselross F 17 L, 1957
Hallo Frieda
Optisch steht deiner ja fast wie aus dem Katalog da.
Wenn das mit den schnellen Berichten und Bildern so weiter geht kommen wir alle noch richtig in Zugzwang.:like
 
Zuletzt bearbeitet:

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo Sigi!

Ja, optisch ist der Zetor original. Nur an den Türen unter den Gummis gibt es etwas Rost. Und Frontlader plus Konsolen sehen etwas verblasst aus (wird vielleicht etwas für den Winter)...:nolike

Motor ist soweit dicht. Vor fünf, sechs Jahren gab's ne neue Wasserpumpe und gut.
Aber unter dem Getriebe sieht es sehr ölig aus. Mal sehen was ich jetzt mit machen kann ohne großen Aufwand....:lala
Für eine Generalkur ist der 5211 eigentlich "noch zu gut".
Aber die Technik soll ja gut funktionieren. Bei uns muss er noch ein wenig arbeiten - hoffentlich lange noch....

Gruß

frieda
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo zusammen!

Eines vornweg: Ich habe heut meinen Foto in der Werkstatt liegen lassen. Bilder also später.

Stand der Dinge ist folgender.

Traktor getrennt. Kupplungsscheibe frei. Aber: Automat ging nur mit einem Montierhebel raus und die Scheibe der Fahrkupplung nur mit Hammer und Meißel.
Dafür gibt es jetzt auf der Schwungscheibe und der Druckplatte ein schönes Muster von der Kupplungsscheibe.
Demnächst also mit Wasserschleifpapier Druckplatte und Schwungscheibe säubern und eine neue Scheibe rein.
Ausrückehebel und beide Lager sind top. Ohne Anlaufspuren, keine Geräusche und sehr gut geschmiert. Kann also bleiben.
Wird also doch nicht so ein ganz großes Weihnachtsfest für den Ersatzteilhändler... gut für meinen Geldbeutel! :like

Nebenbei hab ich mir die Filter vorgenommen. Dieselvorfilter muss neu werden. Fein- und Grobfilter in dem Zuge auch.

Jetzt eine Frage zum Lenkzylinder. Hat einer zufällig die Maße der ganzen "Innereien", sprich Pos. 42 und 44 bis 47 ETK Seite 213?

Gruß

frieda
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Zunächst wäre es hilfreich das Druckjahr des ETK zu wissen... ;) Ich vermute mal 88 ? Da im 95er auf den Seiten die Allradvorderachse abgehandelt wird...

42 - Dichtungsring, 45mm x 2,5mm steht so im ETK
44 - Ring, 44mm x 36mm steht so im ETK
45 - http://sklep.ad-al.pl/czesci-do-ciagnikow/34794-pierscien-oporowy---93-2164.html
46 - http://sklep.ad-al.pl/uklad-wspomagania-zetor/39244-kolnierz-zgarniajacy----93-2174.html
47 - http://sklep.ad-al.pl/czesci-do-cia...-uszczelki-ukladu-wspomagania----93-2173.html
Die Links sind nur als optische Orientierungshilfe - ich hab dort noch nichts bestellt, ich hab meine Händler wo anders. :D Aber Fotos waren nur dort auf die Schnelle zu finden. ;)

Es gibt aber auch komplette Dichtsätze... Und bereits komplett überholte Lenkzylinder. :lala
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo Joachim!

Jaja, ein Blinder!!! :puhh Asche auf mein Haupt. Die Abmessungen hab ich im ETK überlesen...:lala

Hast du zufällig eine Adresse für einen kompletten Dichtsatz bzw. überholten Zylinder? Habe nicht gefunden was ich suche.

Andere wollten für einen überholten Zylinder 220,- €!!! :schreck Ich hatte mal was von ca 110,- € im Kopf. Allerdings vor fünf, sechs Jahren...

Danke im Voraus!

frieda
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ruf einfach mal bei uns ( ETH-Weisse.de) an - wir haben noch lange nicht alle Teile im Online-Shop, die wir am Lager haben oder zumindest kurzfristig bestellen können. ;)

110 Euro kannst du allerdings vergessen - das sind dann nur frisch angepustete Zylinder und nicht wirklich überholte. Wenn dir ein fertiger zu teuer ist, dann nimm halt den Dichtsatz und bastel selber. :)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Danke für den Tip Joachim.

Habe gerade bestellt, bin aber nicht auf die Idee gekommen zu fragen, ob es auch Dichtsätze gibt...:wand

Werd ich nachholen.

Der Zylinder war ja bei mir vor einiger Zeit getauscht (für +/- 110,-€ damals). Ist eben in drei Jahren ohne Bewegung nicht besser geworden.

Gruß

frieda
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn du dich als Forumsmitglied "outest" gibts auch noch 5% auf die ganze Bestellung... :lala ;)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn er ihn nicht liefern können sollte hab ich noch ne 2. Adresse in der Hinterhand. Wird schon werden. ;)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Wollte gerade Bilder einstellen, weiß aber nicht wie ich noch mehr in meine Gallery bekomme?!?:buch
Für einen Tipp gebe ich im Gegenzug ein paar Bilder...:engel
 
Zuletzt bearbeitet:
Top