Kupplungsprobleme beim 5211er

Zetor Rolf

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
6
Traktor/en
Zetor Super 50
Hallo an alle Zetor Freunde,

brauch mal eure Hilfe. Ein guter Freund, der einen 5211 besitzt und ihn ständig im Einsatz hat, klagt über Kupplungsprobleme.
Er beschreibt, daß sich die Kupplung nicht mehr trennen läßt. Nach dem der Ausrückzylinder entlüftet wurde, funktioniert die Kupplung ca. 1 Tag wieder.
Danach das selbe Spiel wieder von vorn.

Danke schon mal im vorraus für eure Antworten.


MfG
Rolf
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo Rolf,

muss ich raten, weil meiner nur die mechanische Kupplung hat - wenn immer wieder Luft ins System kommt, muss es doch irgendwo undicht sein. Habt ihr da schon mal Fehlersuche betrieben?
 

Zetor Rolf

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
6
Traktor/en
Zetor Super 50
Hallo Joachim,

wollte erst mal im Forum nach einer Lösung suchen, bevor wir ihn auseinanderreißen. Er braucht den Tschechen ja jeden Tag.


Gruß
Rolf
 

jandabua

Mitglied
Dabei seit
1.08.2012
Beiträge
162
Ort
84367 Zeilarn, Deutschland
Vorname
Alex
Traktor/en
Zetor 7045 mit Frontlader
Ich möchte fast Wetten das es der Zylinder ist! Dann müsste er aber im normalfall undicht sein! Kann aber auch nach außen dicht sein und nach innen Luft ziehen! ;)
 

3320

Mitglied
Dabei seit
26.12.2012
Beiträge
1
Traktor/en
Zetor 3320
Hatte das gleiche Problem bei meinem 3320.
Der Fehler lag am Kupplungsgeberzylinder.
Montiert ist er direkt am Kupplungspedal.
Gruß M.B.
 

Zetor Rolf

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
6
Traktor/en
Zetor Super 50
Das war auch schon meine Vermutung.Danke für die Bestätigung.
Werde mir mal den Zylinder vornehmen und überprüfen.

Gruß
Rolf
 

Zetor_Fahrer

Mitglied
Dabei seit
27.02.2013
Beiträge
48
Vorname
Joern
Traktor/en
Zetor 5211 / IFA Pionier
Hallo

Hatte an meinem 5211 das selbe Problem bei mir war es auch der Zylinder direkt am Pedal. Der war total trocken aber trotzdem wars der Übeltäter. :shock:


Gruss Jörn
 

Zetor Rolf

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
6
Traktor/en
Zetor Super 50
Hallo Zetor Fahrer,

kannst Du mal kurz zusammenfassen, wie Du ihn gewechselt hast. Man kommt sehr besch.... an den
Zylinder ran aber vielleicht hast Du ne bessere Methode.

MfG
Rolf
 

Zetor_Fahrer

Mitglied
Dabei seit
27.02.2013
Beiträge
48
Vorname
Joern
Traktor/en
Zetor 5211 / IFA Pionier
Ich habe ihn von innen gewechselt also die abdeckung unterm Lenkrad entfernen und dann ists echt fummelig.

versuche das Blech zwischen kabine und haube abzubauen dann kommst du besser ran. also die vier Schrauben raus und dan versuchen das Blech nach oben zuschieben könnte etwas schwer gehen weil die dämmung klemmt.

Gruß Jörn
 
Top