• Neue Landtechnik Kalender 2022

Neuling braucht Daten zum 6011

waldgoischt

Mitglied
Dabei seit
17.02.2014
Beiträge
2
Traktor/en
6011
Guten Abend
Ich bin neu hier und neu am Zetor...

Ich habe aus einer Betriebsauflösung einen Zetor 6011 in sehr schönem Zustand erstehen können.
Nun habe ich ein paar Fragen:
-Welche Füllmenge und welches Öl für den Motor und wie funktioniert das mit der Filterpatrone?
- Getriebeöl ist reichlich wenig drin, am Ölmessstab is grade noch ganz unten was zu erkennen, wieviel fehlt ungefähr?
-Der Heckkraftheber hebt nicht ganz aus, liegt das am fehlenden Getriebeöl?
-Was für Getriebeöl muss rein?
-Gibt es sonstige Ölstände die ich kontrollieren muss oder sonstige Wartungen die dringend nach längerer Standzeit gemacht werden müssen?
-Ich habe leider keinen Brief dazu, woher bekomme ich die erförderlichen Daten um einen neue Brief zu beantragen?
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.303
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
...das ist keine Karre das ist ein Zetor. :"":
Auf deine Fragen kann ich dir leider keine Antworten geben aber da findet sich schon wer! :D

Ach ja, Willkommen im Forum :huhu:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.160
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und willkommen Waldgoischt! :)

Also der Traktor (für Karre gibts das nächste mal :haue: ;) ) hat keine Glühanlage, weil ein Zetor die nicht brauch. Wenn er nicht verschlissen oder defekt ist, kommt der mit Hilfe der Starthilfe (kleiner Knopf an der ESP) auch bei -20°C ohne anheizen. :)

Bedienungsanleitungen gibts hier in der Bibliothek (dem Link folgen und dann die entsprechende raus suchen für Zetor 5011- 7045) und von Zetor für lau als PDF zum sofort herunter laden. :like

Füllmenge Motoröl siehe Handbuch, da ist dann auch gleich bebildert das mit der Zentrifuge (die meinst du sicher) erklärt. Beim Motorölwechsel nicht den Ölwechsel in der ESP vergessen (Pumpe und Regler, 0,2l Motoröl 15W 40)

Schau halt mal nach dem Getriebeöl. ;) Wenn du drauf sitzt, zwischen deinen Füßen, rechts vor dem Schalthebel zu dir hin, da ist die Auffüllöffnung incl. Peilstab. Es sollte sich schon zwischen den Markierungen befinden, besser eher bei der oberen.
Getriebeöl wäre dann ein UTTO SAE 80W 90 zB. - das geht dann auch für die Portalachsen hinten und das mechanische Lenkgetriebe. NICHT! jedoch für die hydraulische Lenkhilfe (Tank vorm Kühler), denn da gehört HLP 68 oder HLP 46 drauf. Das normale Getriebeöl neigt in der Hy-Lenkung zum aufschäumen... ;)

Alle Ölmengen, Servicearbeiten siehe Handbuch, wie oben schon geschrieben. Falls du ein gedrucktes haben möchtest: Anfrage per Mail an www.trakula.de - die haben die als sehr gute Kopie zum kleinen Preis.

Mach doch mal ein paar Fotos - dann kann an dir gezielter Tipps geben, wo du noch drauf achten solltest. :like
 
Top