Frage Zetor 50 Super Getriebe Dichtung erneuern

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.168
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Der Hydraulikdeckel geht soo einfach nicht runter. Man muß wissen, daß die Zapfwelle durch die Hydraulikpumpe verläuft und diese antreibt.
Als erstes Getriebeöl ablassen, Zapfwellenhebel auf ein stellen ( dann bleibt die Schaltklaue an ihrem Platz und fällt nicht ins Getriebegehäuse), hinteren Zapfwellenlagerdeckel lösen, Zapfwelle ziehen, Einschalthebel demontieren und Keil sowie Sicherungskugel mit Feder abnehmen, die 14 12er Schrauben lösen und mit Werkstattkran oder Hublader den Deckel mitsamt der Hyd.-Pumpe möglichst senkrecht nach oben ausfädeln. Mit reiner Muskelkraft wird´s nichts, es sei denn der Vorname wäre Hercules oder das Frühstück war äußerst üppig. :lala Vorsichtig heben, um die beiden Gestänge vorn am Hyd-Block im Inneren des Getriebes nicht zu beschädigen/ zu verbiegen.:greis:
Fertige Dichtungen gibt es so nicht, eine Anfertigung aus Dichtungspapier von 0,75mm Stärke würde ich empfehlen, der einseitige Auftrag von Flüssigdichtung verbessert die Pressung.
Hier wäre aber nun auch die Möglichkeit gegeben, den Festsitz des Ritzels auf der Getriebeausgangswelle am Differential zu Prüfen. Es muß in jedem Fall fest sein. Ansonsten nachziehen, was dann aber meist noch weitere Einstellarbeiten am Differential nach sich zieht. :argh

Gruß Dettl
 

Kutscher15

Mitglied
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
81
Ort
Großwoltersdorf
Vorname
Dirk
Traktor/en
Zetor50super
au das hört sich nich so einfach an.was meinst du mit einschalthebel ? den hinterm sitz oder vor den sitz? wenn ich die zapfwelle ziehe hab ich befürchtungen die wieder ohne probleme rein zubekommen.:(:nolike danke erstmal dettel
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.168
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Meine den Einschalthebel der ZW vor dem Sitz, mußt nur sehen, daß die Schaltklaue der ZW nicht ins Gehäuse fällt.
Beim Einbau der Zapfwelle einfach nur die Welle in die verbliebene Schaltklaue schieben, vorher noch eine neue Dichtung am hinteren ZW-Lager aufbringen, evtl. neuen WeDi-Ring montieren und alles gut.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.168
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
OK, k.U.! :like :)
 
Top