Frage Zetor 5245 Bremse entlüften . Wer kann mir helfen ?

Lukas Scholl

Mitglied
Dabei seit
23.02.2017
Beiträge
9
Ort
Hackenheim, Deutschland
Vorname
Lukas
Traktor/en
Zetor 5245
Hallo ich würde gerne die Bremse an meinem 5245 Entlüften. Leider kann ich diese besagte entlüftungsschrsube nicht genau finden. Laut anleitung müsste sie ja auf der achse sitzen aber irgendwie sehe ich da den wald vor lauter bäumen nicht mehr ... wäre schön wenn mir da jemand eine kleine anleitung zum entlüften geben könnte ggf auch ein paar bilder . Eine entlüftungsflasche habe ich mir bereits besorgt . ich hoffe mal die räder müssen nicht runter ...

Antworten mit der aussage lass die finger da weg und lass eine fachwerkstatt dran sind nicht erwünscht ... mehr wie das sie weiterhin nicht gehen kann wohl kaum passieren und eine handbremse gibt es im notfall auch ...

Danke
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Moin.

Antworten mit der aussage lass die finger da weg und lass eine fachwerkstatt dran sind nicht erwünscht ...
Lass einfach solche Sprüche , wir sind hier nicht im Landtreff.de und du verprellst dir damit nur Leute mit gutem Wissen. ;)

Hinweis.
Auch wenn du es nicht gern hörst - besorg dir doch bitte auch ein Reparaturhandbuch, ich hatte dir sicher schon nen Link dafür gepostet. Weiterhin sind auch Bremsen Sicherheitsrelevante Bauteile, wo man sich nur dran vergreifen sollte, wenn man das nötige Wissen dazu hat. Es geht schließlich nicht nur um deine Sicherheit sondern auch um die anderer, unbeteiligter, Verkehrsteilnehmer und Personen! :handbuch:

Hier sind die Entlüfter der Trommelbremsen, natürlich direkt li/re auf den Bremszylindern und die findet man ganz leicht indem man den Leitungen folgt:
hydraulische_Bremse_entlüften_02.jpg
Links der Entlüfter mit Entlüfterschlauch drauf, rechts die Bremsleitung

Kann natürlich auch sein, das dein 5245 schon die Scheibenbremsen hat, dann musst du auch hier nur den Bremsleitungen folgen:
Scheibenbremse_entlüften_05.jpg
Unter der Abdeckung findet man den Bremszylinder und oberhalb (Pfeil) den zugehörigen Entlüfter direkt neben der Bremsleitung.


Ich hoffe du hast dir die richtige Bremsflüssigkeit besorgt, denn bei Bremsflüssigkeit ist nicht jede mit jeder Mischbar. Das bedeutet das du dir im schlimmsten Fall die Brems komplett versaust und dann alles zerlegen und reinigen bzw. neu machen müsstest. Sieh Lexikon, da findest du alle nötigen Infos.
Weiterhin muss klar sein, das Bremsflüssigkeit nicht ohne weiteres verschwindet. Wenn diese fehlt ist zu 99,9% irgendwo ein Leck, das gilt es zu finden und zu beseitigen!

Der eigentliche Entlüftungsvorgang ist schon mehrfach im Forum beschrieben worden - den mag ich jetzt nicht schon wieder wiederholen, das letzte mal war erst vor kurzem. :like
 

Lukas Scholl

Mitglied
Dabei seit
23.02.2017
Beiträge
9
Ort
Hackenheim, Deutschland
Vorname
Lukas
Traktor/en
Zetor 5245
Schonmal danke für die auskunft.

Habe vor 4 Tagen schonmal den behälter mit Bremsflüssigkeit Dot 4 gefüllt und mehrfach die bremse getreten ( ohne entlüftung ) bisher hat der füllstand nicht abgenommen ... ich werde heute mittag nochmal nachsehen ob ich die Entlüftungsschraube finden und öffnen kann. Die Maschine muss nähmlich bis zum Sonntag beim Vorbesitzer weg sein und ich wollte die maschine gerne abschleppen ... etwas bremswirkung wäre da neben der handbremse ganz gut .
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Entlüftungsschraube bitte nur 1-1,5 Umdrehungen öffnen, das reicht das Flüssigkeit und Luft raus kommen ohne das es am Gewinde vorbei saut und dir die Bremsbeläge versaut. :like

Dot4 ist ansich ok. :like

Vielleicht noch der Hinweis, das die Bremse Seitenweise entlüftet wird, das Bremspedal möglichst nicht von Anschlag zu anschlag durch drücken. Einige sagen dabei kann der HBZ beschädigt werden, an dessen Dichtung.
Abschließend nicht vergessen das Pedalspiel neu einzustellen, auch das wurde in einem anderem Thema erst vor kurzem bebildert erläutert. Einfach über die Forensuche mal danach schauen. :)

Edit: Und es wäre nett, wenn wir dann wüssten welche Bremse dein Zetor hat. ;)

Ich werde die Tage diesbezüglich eventuell mal auch noch eure Benutzerprofile erweitern, damit ihr solche kleinen nützlichen Infos dort hinterlegen könnt und nicht jedes mal neu gefragt werden muss.
Ebenfalls überlege ich, euch für eure Traktoren virtuelle Garagen zu erstellen, in denen ihr diese "parken" könnt. Das bedeutet ein oder mehrere Fotos und paar Infos zu den jeweiligen Zetor, die ihr eintragt. Dann hätten alle einen zentralen Punkt, wo man Infos zum gezielten helfen bekommt.

Feedback dazu ist im Stammtisch Forum gern gesehen. :like
 
Zuletzt bearbeitet:
Top