Bericht Zetor 7745, Bj. 91, 1.070 Bh - Projekt "Schrotti"

Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Team
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
19.658
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Hallo,

ein paar Eingeweihte wussten schon von Schrotti - jetzt ist er bei uns und ich hab nen Sack voll zusätzlicher Arbeit. :boah

Katastrophe Alter! :wegguck
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Motor, Ersatzgetriebegehäuse, Hinterräder (Vorderräder waren schon abgeladen).

Dem Guss nach, könnte das Ersatzgetriebegehäuse von 1/1999 sein - es hat auf jeden Fall schon nicht mehr die "Ohren" am Lenkgetriebegehäuse wie die älteren Modelle und es hat alle Aufnahmen und Bohrungen für den Wandler drin. Es ist Werks-Neu.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Der Motor: (hier in meiner Motorpalette, perfekt für den Tranport)
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Und der Rest:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Hauptschaden durch den Unfall: zerstörte Kupplungsglocke
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Der Schlepper wurde 1991 gebaut, sollte ca. 1070 Bh gelaufen haben, bis es August 1998 rum zu einem Unfall beim Erstbesitzer kam und der Zetor in 2 Teile gerissen wurde. So wurde er dann vom Vorbesitzer als Unfallfahrzeug aufgekauft und für die nächsten rund 24 Jahre eingelagert (leider teils draußen).
Nun ist der Haufen bei uns, und soll wieder zurück in den aktiven Dienst als Traktor für meine Frau ... also erstmal eine Unmenge an Arbeit, bevor er zurück auf die Räder kommt. ;)

Er hat 70 PS, das 30 kmh Getriebe, Scheibenbremsen, eine Cramer Kupplung die Höhenverstellbar ist, er hat den Wandler (Unterlaststufe), Allrad, 540er/1000er Zapfwelle.

Mehr gibts bis zu diesem Punkt nun noch nicht zu sagen. Wir hoffen wir bekommen "Schrotti" reanimiert und so einen Zetor 7745 zurück ins Leben. :)

Zum Abschluss mal noch ein Foto, wie Schrotti aussah, als er aus dem Werk kam damals:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
Ach du kannst es auch nicht lassen :boah

Auf welchen "to-do" Stapel legst du das Projekt?
Hinter die 3011/45- Rastauration oder wenn der Prüfstand läuft? Oder oder oder:eek:

Geiles Projekt auf jeden fall. Ich drück fie Daumen und hoffe, der Rücken macht es mit
 
Ich sag nur: Michael Manousakis v2.0 :wech

Auf welchen "to-do" Stapel legst du das Projekt?
Auf den einen, eh schon viel zu großen.

Hinter die 3011/45- Rastauration oder wenn der Prüfstand läuft? Oder oder oder:eek:
Zetor 3045! - der war von Anfang an als Langzeitprojekt eingeplant, ergo steht er hinten an. Das Thema Prüfstand wurde anderweitig gelöst - ohne Prüfstand und folglich eine Schippe vom ToDo Berg wieder runter. ;)

Geiles Projekt auf jeden fall. Ich drück fie Daumen und hoffe, der Rücken macht es mit
Ich hoffe das auch. Und ja - ist es irgendwie schon, ja.


Die Reanimationsabschnitte im Groben:
  • säubern und sichten
  • Fehlteile organisieren
  • Kabine runter
  • Schaltgetriebe ab
  • Umbau Innenleben aus Schaltgetriebe alt in Schaltgetriebegehäuse neu
  • Ausgleichgetriebe/Hubwerk/Bremsen öffnen, sichten, ggf. instand setzen, auf jeden Fall alle Dichtungen erneuern
  • Schaltgetriebe an Ausgleichgetriebe wieder andocken
  • Motor öffnen, sichten. ggf. überholen
  • Vorderachse alle Dichtungen erneuern
  • Hochzeit (alles außer Kabine wieder vereinen
  • Kabine zerlegen, schweißen, strahlen, lackieren, neu zusammensetzen
  • Elektrik neu
  • Räder strahlen, neue Decken
  • Blechteile Motorhaube
  • Zulassung
Und ja, das ist nicht in einem Jahr gelaufen und ja das ist immens Arbeit. Logo.
Aber im Grunde ist er nicht schlechter (eher besser, auch wenns erstmal nicht so ausschaut) wie mein 5011 damals war. Und ich hoffe ich machs nicht alleine, Frau hat Mitarbeit zugesagt - da nehme ich sie doch gern beim Wort. :D ;)

7745 werden nicht gar so oft hierzulande angeboten, und wenn dann mit vielen Stunden und oftmals ausgelutscht und dennoch zu um die 18-20.000 Euro - fahrbereit freilich... Schrotti kostete bisher inkl. Transport ca. 3.500 Euro - zum Vergleich: mein 5011 musste auch komplette gemacht werden und kostet 5.000 als Gebrauchtmaschine. Abgesehen von der unübersehbaren Arbeit denke ich ist das kein schlechtes Instandsetzungsobjekt.
 
Eine lösbare aber nicht zu unterschätzende Aufgabe. Ich bin auf Bilder und Fortschritte gespannt.
Da unser Projekt ( 5211) ja auch schon ne Weile andauert - kommt halt immer was dazwischen - kann ich mir den Aufwand gut vorstellen.
Viel Erfolg
 
Beim 5011 waren es 4 Jahre damals - ergo wussten wir schon grob worauf wir uns da einlassen. (leider ;) )

Fotos kommen natürlich, wenns was zu zeigen gibt. :)
 
Sehr geiles Projekt,
Hätte den auch genommen
 
Glaub ich dir - aber erstmal abwarten obs am Ende aufgeht wie erhofft. ;) :)
 
Ich fürchte mir derzeit mehr vor den in der Kabine noch aktiven 8-Beinern als vor den Unwägbarkeiten eines solchen Schrauberprojektes. Gegen die Krabbler muss ich mal was unternehmen, sonst kann ich da nicht dran arbeiten. :D ;) ;)
Aber ja, Respekt vor der Aufgabe habe ich auf jeden Fall. ;)
 
Da könnte man sich doch mal das mit der Reversierung genauer ansehen :denk2:

Und wenn du den Motor eh aufmachst dann gleich zwangsbeatmen :dance:Yahoo!:
 
Ich meine ja - und ich brauchs halt nicht, weil der keinen Frontlader drauf bekommen wird. Fürn Frontlader wäre das aber schon geil, ja.
 
Ich würde mir jetzt noch die Frage stellen wie man den Bock etwas schneller bekommen könnte.
 
Hinten einfach - vorne... Sackgang. Hab noch kein passendes Differenzial für 40 kmh gefunden und legal wäre das halt auch nicht mehr. Denke bei cararro Vorderachse wäre das einfacher zu machen, weil besser zu bekommen. Gabs für die Zetor-Achse überhaupt mal n 40er Diff ?
 
Leider nicht, man könnte die Übersetzung am Abtrieb der Allrad Kupplung ändern. Bis 39km/h sollte das machbar sein. Ab 40km/h muss die VA mitgebremmst werden
 
Muss man sich im Winter mal durch den Kopf gehen lassen. Um unter 40 zu bleiben könnte man auch die 30" Räder montieren statt 34" und würde dann wohl bei 36 kmh landen. Aber halt der Allrad... das muss auf jeden Fall passen und vorn hat man nicht viele Optionen bei der Bereifung.
 
Das geht nicht, Florian - schau:

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Da müsste man dann auch das darüber liegende Zahnrad im Getriebe ändern.

Allerdings gibt es zu Nr. 57 zwei Nummern:
Serie: 6745 3002 z=51
Optional: 5945 3026 z=49 (Sonderwunsch)

Aber wie geht das ohne das darüber liegende auch zu ändern, das muss dann auch geändert werden und für welche Rad-Kombi soll das sein?

Es gab:
Vorn:
11.2-24
12.4-24

Hinten:
16.9-28 Sonderwunsch
16.9-30 optional
16.9-34 Serie

Das 5945-3026 müsste eine höhere Allradachsendrehzahl bedeuten, und 2 Zähne könnte zu einem Sprung von 30 auf 40 kmh passen. Könnte.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Das es zwei Räder gab wusste ich gar nicht, da konnte man mal forschen
 
Wird der Allrad vom Dauereingriffsrad angetrieben? Nein, oder - der sitzt ganz hinten und das DEZ sitzt ja Mittig. Weil das gibts mit 45 oder 48 Zähnen fürs große Getriebe.
Angeblich war beim 7711/ 7745 30 kmh Serie, es soll aber auch 25 kmh und 35 kmh gegeben haben behaupten einige. :ka:
 

Ähnliche Themen

RostPilot
Antworten
5
Aufrufe
318
Hägar181

Ähnliche Themen

Joachim
Antworten
0
Aufrufe
777
Joachim
V
Antworten
1
Aufrufe
136
Joachim
G
Antworten
8
Aufrufe
925
gitsch
H
Antworten
5
Aufrufe
461
Waity
Fredi007
Antworten
8
Aufrufe
649
Fredi007
Zurück
Top