Frage Anschließen des Frontladers beim Zetor 5245

raschy91

Mitglied
Dabei seit
1.10.2017
Beiträge
130
Ort
Hohnstein, Deutschland
Vorname
Erik
Traktor/en
Zetor 5245
Hallo leuchte ich bin gerade dabei den Frontlader an meinen Zetor anzubauen .

Habe nur folgendes Problem wie schleiße ich den am Steuerventil an ?

Wo nehme ich den Pumpendruck her ?

den rücklauf habe ich auf die "0" geklemmt

Habe ein Ventil Verbaut von Granit da steht drauf 02p40A1A1GV1 habe aber keinen Belegungs plan dazu bekommen .

Die Druckleitung von der Pumpe müsste doch die sein die an den Filter geht richtig ?

Gruß Erik

hoffe einer kann mir schnell helfen ;)

es wird langsam kalt und meine Pferde brauchen Heu :D (muss ja meine Rundballen bewegen können)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo @raschy91 ,
ein paar mehr Details zu dem Frontlader wären nicht schlecht. Vielleicht Fotos? ;)
Was ist das für ein Lader den du anbauen willst? Original TracLift? Andere Marke?:ka:

Du wohnst in Hohnstein. Bei Sebnitz? Falls ja, wohne ich um die Ecke, hab 'nen ND 18-05 an einem 5211 und du könntest vor Ort schauen wie der angeschlossen ist. :like
 

raschy91

Mitglied
Dabei seit
1.10.2017
Beiträge
130
Ort
Hohnstein, Deutschland
Vorname
Erik
Traktor/en
Zetor 5245
Hi ich haben von einem bekannt einen gebrauchten 1 jahr alten tur lader bekommen

@zetor3340

Ja der hat sie im getriebe

Also ist wie ich das aus dem thema verstehe die leitung zum filter der rücklauf ?

Wo kommt da den die druckleitung raus ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo Erik,

lies dich mal in den Link vom Lars ein. Es hilft. Weiterhin sind hier: https://www.zetor-forum.de/ressourcen/kategorien/bedienungsanleitungen.1/ einige Bedienungs und Anbauanleitungen von Trac-Lift zum Download, wo der Hydraulische Anschluß des Frontladers komplett beschrieben ist. In Deutsch wohlbemerkt. :)

Alternativ (einfacher, aber eben auch nicht perfekt):
Ich selbst habe den Ölzulauf zum Frontlader hinten an Ausgang 1 oder 2 dran, von da gehts zum Frontlader Steuerblock und von diesem muss es zurück ins Getriebe. Original wurde es über ein T-Stück am Einfüllstutzen zurück geführt, ich hab es mit einem T-Stück unten an der Ablassschraube am Getriebe gemacht, weil ich den Schlauch nicht in der Kabine haben wollte. Beim 5211 könnte man auch wieder nach hinten an Anschluss 0 gehen, den Drucklosen Rücklauf.

Dummer weise blockiert man sich so halt während des Laderbetriebes den Anhängeranschluß. Daher ist die Lösung im Link oben, besser. Viel besser. ;) :like
 

Christian 5211

Mitglied
Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
457
Ort
Plötzkau
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
Zetor 6340
Hallo Erik,

ich habe den Lader wie folgt angeschlossen und bin sehr zufrieden damit. Die Anschlußplatte (Blech) anfertigen ist schnell gemacht, den Kugelhahn brauchst du nicht zwingend, ich kann damit jedoch auch Anschluß 1 für andere Dinge nutzen.........hab ich aber noch nie gebraucht. Die 3 T-Stücken kosten auch nix und Die BG 3 Anschlüsse braucht man eh, weil kaum einer originale Zetoranschlüsse für Anhänger usw. verwendet.
https://www.zetor-forum.de/themen/hydraulikanschluesse-am-zetor-5211.3390/page-2#post-20712
-Anschluß 0 für den drucklosen Rücklauf
-Anschluß 1 für den Druckanschluß am Lader, weil sich der Steuerschieber in der Kabine auf "1" arretieren lässt (mit Kugelhahn (optional) lässt sich der Lader abschiebern um andere Geräte zu betreiben)
-Anschluß 2 bleibt für weitere Anbaugeräte nutzbar

Gruß Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Top