• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Bericht Franks Zetor 5911

zetor5911

Mitglied
Dabei seit
4.01.2016
Beiträge
36
Ort
98669 Veilsdorf OT Hetschbach
Vorname
Frank
Traktor/en
Zetor 5911
Hallo. Bin auch mal wieder da. Habe mal eine Frage. Habe letzte Woche den Ohring gewechselt bei der Hydraulik hinten. Wo der Oberlenker eingehängt wird. Weiß jetzt aber nicht mehr so richtig wie das Teil stand. Ob es bis hinten am Anschlag war oder weg. So wie es auf dem Bildern zu sehen Ist. Vielleicht kann mir jemand das genau sagen.

20160215_171223.jpg 20160215_171153.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Heut ist es schon dunkel, aber morgen kann ich bei meinem Zetor 5011 mal messen. Im Handbuch zur Zetormatic konnte ich auf die Schnelle nichts dazu finden, was man von außen messen könnte, aber rein optisch ist bei dir der Abstand zu groß, normal ist das (aber ich messe morgen gern noch nach!) geschätzt 5-8mm höchstens. Anliegen sollte sie nicht, da das Hubwerk dann in der Kraftreglung ja nicht mehr auf Oberlenkerzug arbeiten könnte.
 

Dalton

Mitglied
Dabei seit
6.08.2015
Beiträge
873
Ort
Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
Vorname
Raymond
Traktor/en
Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
So, war jetzt auch mal noch am Zetor und messen. Satte 2 mm sind es bei mir, das Teil muss noch ein klein wenig wackeln (beweglich) können, aber auch keinen Fall so viel Spiel haben wie bei dir. Nächstes mal halt mit nem Edding die Stellung markieren und/oder fotografieren.
Im Handbuch zur Zetormatik hab ich noch nicht nach sehen können...
 

zetor5911

Mitglied
Dabei seit
4.01.2016
Beiträge
36
Ort
98669 Veilsdorf OT Hetschbach
Vorname
Frank
Traktor/en
Zetor 5911
Wünsche allen Mitgliedern im Forum schöne Weihnachten.
Hätte auch gleich noch eine Frage in die Runde. Hat jemand vielleicht Unterlagen über die Kabine eines Zetor 5911. Dieses Typenschild habe ich gefunden.20160109_135224.jpg 20160109_135224.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Was für Unterlagen meinst du? Ersatzteilkatalog, Prospekte oder Werksfotos?
 

zetor5911

Mitglied
Dabei seit
4.01.2016
Beiträge
36
Ort
98669 Veilsdorf OT Hetschbach
Vorname
Frank
Traktor/en
Zetor 5911
Hallo Joachim, als erstes würde mir ein Ersatzteilkatalog sehr helfen. Prospekte wären auch nicht schlecht. Die ganzen Rahmengummis würde es wohl nicht mehr geben. Danke für die schnelle Antwort.
 

alpenmann10

Mitglied
Dabei seit
16.08.2012
Beiträge
386
Ort
Deutschland 78559
Vorname
Sigi
Traktor/en
6911 mit Fritzmeier Verdeck und Frontlader, Bj 1980
Fendt Dieselross F 17 L, 1957
Hallo Frank
Hab nen 6911 leider ohne so ne schöne beheizbare Kabine - hab nur ne Dieteghütte mit eigenkonstruierter Rückwand - aber ich hab den Ersatzteilkatalog für die -11er Reihe. Was brauchst du denn so ungefähr? soweit ich mich momentan erinner ist da die Kabine mit drin.
Könnte allerdings über die Feiertage mal 1-2 Tage dauern das einzuscannen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Rahmengummis wirst du mit 90%iger Warnscheinlichkeit schon noch bekommen können allerdings wohl "nur noch" als Meterware.

Dann heist es eben die Scheibe auf zwei gepolsterte Holzböcke legen, den Gummi anlegen und dann mit einem stabilen scharfen Cuttermesser auf Gärung schneiden und dann die Stücken auf die Scheibe stecken und die Schnittstellen mit einander verkleben. Dafür gibts gute Gummikleber. Dann den Gummi mit Silikonspray satt einsprühen, das er schön flutscht und von außen ansetzen, mit einer Hilfsperson eindrücken. Fertig.

So schöne fertig geschweißte Profilgummis gibts tatsächlich kaum bis gar nicht mehr für die alten Kabinen. Die Erfahrung musste ich schon mit meiner Kabine auf dem Zetor 5011 machen. ;)

Falls Sigi ihn dir kopiert, hast du ja schon was du suchst, ansonsten einfach mal bei www.TRAKULA.de bestellen oder in Ebay schauen. Ist eigentlich kein Problem an einen gedruckten Ersatzteilkatalog zu kommen. Die kosten halt was sie kosten, weil die auch nicht gerade dünn sind - also viel Papier. :)
 

zetor5911

Mitglied
Dabei seit
4.01.2016
Beiträge
36
Ort
98669 Veilsdorf OT Hetschbach
Vorname
Frank
Traktor/en
Zetor 5911
Hallo Sigi, ist egal wie lange es dauert. Mach dir bloß über die Feiertage keinen Streß.:)
Joachim, die Scheibengummis mein ich gar nicht so. Es sind die Rahmengummis von den Türen und den hinteren Fenster.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Mach mal Fotos... ;)
 

Schüde

Mitglied
Dabei seit
14.03.2013
Beiträge
73
Ort
Schweiz, Aargau
Vorname
Jonas
Traktor/en
Zetor 9540, Zetor 7045,
Zetor 4011, New Holland TL 100 A, Fiat 450
hallo! hast du den Hydraulik block runter genommen? oder wie konntest du den o ring wechseln? es sind doch im gesamten 4 o ringe, bei der oberlenkerregelungswelle(Torsionsstab) bin nämlich auch dabei, bei meinem 7045....
 

zetor5911

Mitglied
Dabei seit
4.01.2016
Beiträge
36
Ort
98669 Veilsdorf OT Hetschbach
Vorname
Frank
Traktor/en
Zetor 5911
Bei mir war nur der linke O-Ring undicht. Hab die linke Abdeckung abgeschraubt, den alten O-Ring raus und dann den neuen in die Nut rein gedrückt.

Joachim, hier hab ich noch alte Fotos von den Heckfenster. Mir läuft die ganze Suppe hinten rein. Eigentlich müßte auf den Fenster (außen) ringsrum ein Gummi zum abdichten. Wäre meine Vorstellung. Hab schon versucht es mit anderen Gummis. Aber die Ecken werden nicht dicht.

20160112_163447.jpg 20160112_163429.jpg 20160112_163358.jpg 20160112_163318.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ach der Profil-Moosgummi - das ist standard Ware und bekommst du in vielen Shops. Einfach mal nach "Moosgummi Profil Profilgummi" googlen. :like

Original war da meiner Meinung nach aber auch noch zusätzlich ein "mehrrilliger" flacher Dichtgummi auf dem äußerem Kabinenrahmen drauf. So wirklich richtig dicht war das aber meist nie. Was auch die häufig schon recht verfaulten Heckfensterrahmen beweisen. ;)

Ich stand auch mal vor dem Problem, und hab mich dann für eine radikalere Lösung (Idee von Max abgeschaut :like) entschieden, nach dem ich sah wie simpel das geht:

Anfangs:
zetor__5011__nd5_017_1984_4_lgw.jpg
Ja, das ist meiner wie ich ihn damals kaufte...

Umbau:
2013-02-18_12-33-52_46 (Klein).jpg 2013-02-18_12-34-25_15 (Klein).jpg 2012-10-07_16-32-44_226 (Klein).jpg

Ergebnis: (gleicher Traktor :) )
DSC_0981 (Klein).JPG
Endlich wirklich dicht, mehr Sicht weil kein Rahmen und dank Gasfedern einfacher in der Bedienung. Außerdem im Schadensfall sehr schnell ersetzt...

...hab in dem Zuge auch den Griff geändert und gegen einen vom Case IH Maxxum getauscht.
DSC_1321.JPG DSC_1322.JPG
Dadurch hab ich jetzt ne "moderne" Lüftstellung zusätzlich.
DSC_1320.JPG
Das sorgt für klare Scheiben (Beschlag) oder besseres hören was hinten passiert und lüftet auch gut ohne Zug. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Du hast nen 5911 - der hatte noch die Vorgängerkabine vom 5011 drauf und meiner hat die 5011 Kabine mit dem Dach des 5211... :lala ;)

Die Scharniere sind bei mir zwar selbst gebaut, aber nur weil die gekauften verlegt hatte. Die Scharniere auf der Scheibe gibts in neu zu kaufen. Das feste Teil des Scharniers am Kabinenrahmen ist das originale. Halt sauber abgetrennt und etwas tiefer passend wieder neu angeschweißt. :)
 

zetor5911

Mitglied
Dabei seit
4.01.2016
Beiträge
36
Ort
98669 Veilsdorf OT Hetschbach
Vorname
Frank
Traktor/en
Zetor 5911
Joachim, kannst du von den Schanieren und den Gummi ein Nahaufnahme machen. Bei den Türen ist es das selbe bei meiner Kabine. Könntest du da auch mal Bilder machen. Was hat deine Kabine für Schlösser und Griffe. Will mich schon mal jetzt damit befassen. Das kommt eines Tages auf mich zu, wenn ich im Frühjahr hoffentlich wieder fit bin.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Kann ich machen, will eh gleich mal an den Traktor... :like

Bei den Türen hatte ich auch dieses 4-Eck Moosgummi als Dichtung und hab dort ebenfalls auf ein ähnliches Klemmprofil wie an der Heckscheibe umgebaut. Ich mach denn mal Fotos. :)
 
Top