Frage HTS 100 an Zetor 7340 eco

casi0352

Mitglied
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
3
Ort
Radeburg
Traktor/en
Zetor 7340 eco
Steyr 8055a
Lanz Bulldog 20PS
Famulus RS36
Bucher D1800
Ist es möglich ein HTS 100 am 7340eco zu betreiben?
Hält das die Hinterachse aus?
Bei MTS 80 funktioniert es ja bekanntlich.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Was sagt denn die zulässige Anhängelast des Zetor dazu?
Was die zul. Stützlast des Hitchhaken des Zetor?
Was das zul. Ggw. des HTS 100?
Was die zul. Aufliegelast des HTS 100?

Im Ergebnis wirst du es genau wissen - es sei denn es ging dir eher um Erfahrungswerte, die ggf. rechtliche Aspekte (Versicherungsschutz, Zulassung) komplett ausblenden.

Ich hab da so meine Zweifel, das ein HTS 100 am 80iger Russen tatsächlich zulässig ist, ich kenne maximal HTS 80 am 80iger Russen aus meiner DDR-Zeit und das HTS 100 am Fortschrit ZT. Vorteil des HTS 100 wären, soweit ich mich erinnere doch die Schwallbleche innen, die der HTS 80 nicht hatte. :denk2:
 

casi0352

Mitglied
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
3
Ort
Radeburg
Traktor/en
Zetor 7340 eco
Steyr 8055a
Lanz Bulldog 20PS
Famulus RS36
Bucher D1800
Hallo Joachim,
in meinem Kfz-Brief steht bei Nutz-oder Aufliegelast ein freundlicher Strich.
Ich weiß nur die Stützlast der AHK ist 790 kg alles andere ist mir unbekannt.Und Hitchkaken ist mir auch komplett unbekannt.
Natürlich möchte ich auch ein paar Erfahrungswerte.
HTS 100 hat 2000kg max Sattellast.
MfG Thomas
 

take_it_1999

Mitglied
Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
151
Traktor/en
5211 und einen Menge Probleme daran
Hallo,

wenn deine Papiere nicht optimal aufgefüllt sind, dann wäre die Frage was steht am Hitch-Haken. Irgendwo muss da ein Fabrikschild sein, auf den eine Menge von Daten stehen. Am besten dieses mal Fotografieren und hier einstellen.

Gruß
 

casi0352

Mitglied
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
3
Ort
Radeburg
Traktor/en
Zetor 7340 eco
Steyr 8055a
Lanz Bulldog 20PS
Famulus RS36
Bucher D1800
Hitchhaken ist noch keiner verbaut, muss erst einen kaufen und will vorher wissen ob es sich lohnt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Für den HTS 100 - offenkundig nein. Warum?

upload_2018-3-21_20-9-22.png

Der hat "nur" 1,7to zul. Stützlast und du sagtest, der HTS 100 hat 2to Aufliegelast. Siehe auch:

upload_2018-3-21_20-10-59.png
Quelle: Zetor 7341 Bedienungsanleitung (vom Eco hatte ich auf die schnelle keine zur Hand)

Wir hatten HTS80 an 160-200 PS, was prima ging, das HTS 100 war am ZT schon ordentlich, aber der 7340 ECO würde dir vorm HTS 100 wenig Freude machen. Zur zul. Zuglast hab ich auf die Schnelle nichts gefunden, aber da die Stützlast ja schon nicht reicht erübrigt sich der Rest ja eigentlich leider schon.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.153
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
´nabend!

Ich war zu dem Thema mal auf der anderen Seite des Archivs, nämlich Bedienanleitung HTS 100.
Ausschlaggebend ist dort, die höchste zulässige Sattellast an den Hubkupplungen verschiedener Schlepper nicht zu überschreiten.
Zu variieren wäre dazu laut Faßhersteller die Füllmenge.
Beschrieben sind da die gängigen Anhängungen an ZT 300, oder T 150 K (hab ich selbst daran noch nie gesehen) aber auch an Ursus C 385 A, oder auch beiläufig erwähnt Ursus 1201 (1204), Zetor 8011, 8045, 12011, 12045.
Die Scans der betreffenden Seiten stelle ich hier gern ein.
HTS 100.jpg

HTS 100a.jpg
Quelle: Bedienanweisung HTS 100.27, Ausgabe 1989,
mir hier vorliegend.

Meiner Ansicht nach, war ein MTS 82 am HTS 100 zu Zonenzeiten nicht erlaubt, am HTS 80 aber schon.

Wirklich wichtig hier, ist die zulässige Sattellast der verbauten Hubkupplung.
Inwieweit ein Zetor 7340 mit einem damaligen Ursus C 385 oder Zetor 8045 vergleichbar ist, entzieht sich mir.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich kenn die Maße der Hitchhaken und der Zugösen nicht ausm Kopf, aber ggf. sollte man auch da mal noch recherchieren, ob das zueinander passt. Zumindest heutzutage gibt es ja mindestens 2 Haken und 2 Ösen Größen. Wobei das dann noch das geringste Problem sein sollte, die Zugöse am HTS ist ja geschraubt und tauschbar. :denk2:

Aber egal wie, ich persönlich tät nen HTS 100 zumindest voll nicht am 7340 dran haben wollen.
 
Top