Bericht Kabine/ hintere Kotflügel etc. - Zetor 5011

  • Ersteller des Themas John95
  • Beginn
Heute ging es weiter am Deckel:like
Leider ging mir die Zentrierführung verloren samt die zwei O-Ringe...o_O:wegguck:wand
Komplette Werkstatt abgesucht und nix gefunden... :denk2::denk4
@Joachim ich habe Arbeit für dich. ^^

Desweiteren konnten wir den Deckel neu abdichten, heißt also: fast alle O-Ringe haben wir verbaut.

Leider war der Akku alle, daher nur ein paar Aufnahmen vom Arbeitstag heute. :(

Gruß John
Post automatically merged:

Markierungen sind das A und O und erleichtern die Arbeit! :cool:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
Da will man das Gasgestänge wechseln, was kein Hexenwerk ist... Und was kam natürlich hinter her?
Alles vorher mit Rostlöser ein gesprüht aber nein das Doofe Teil kam hinter her... :wand
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ich vermute mal das war schon nicht mehr 100% fest bevor du da dran gegangen bist. Passiert...
 
Heute ging es weiter, der Hydraulikdeckel kam heute drauf und die Zapfwelle bekam sogleich einen neuen Wedi+Dichtung.
Die Gewindestäbe habe ich als Führung eingeschraubt, ging dadurch einfacher.
Alle Verschrauben haben natürlich ihre jeweiligen Nm bekommen.
Davor alle Schrauben und Bohrungen entölt....
Da ich eine Übergangshülse gefunden habe, ging mein Dance Move los.
Habe mal die Übergangshülse gemessen und den alten (schwarz) mit dem neuen (rot) Dichtring verglichen.

Haben den Halter wo der Druckluftanschluss dran sitzt als Schablone genommen, morgen möchte ich den Halter für die Hydraulikanschlüsse zuende bauen.
Damit die Hydraulikleitungen sich nicht lockern..... ;)

Wieder ein Schritt weiter gekommen, die letzten Bestellungen bei Ebay werden getätigt (Dichtungen, Schallschutz etc.) .... bald können wir ihn komplettieren... :dance:freu
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
Das Blech hätte es doch original gegeben
 
Ich grüße euch alle :cool:

Einiges geschafft heute :lala

Der erste Probeanstrich wurde aufgetragen, mal schauen ob es wirklich Top aussieht wenn's trocken ist. :denk2:
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Sauber
Schau dir nochmal den Torsionsstab der Zugregelung an. Da sollte oben Luft sein damit dieser arbeiten kann.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Der frühe Vogel fängt den Wurm. :lala
Meine Freundin ist fleißig am Grundieren.... :D:like
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ergebniss nach sieben Stunden rollern und Ecken ausbessern.... :like

@Florian_7745 habe die Zugregelung nun eingestellt.;)
Danke für den Tipp.... :like

Morgen bin ich beschäftigt Steine vom Feld zu sammeln.... :wtf
Währenddessen wird die Kabine lackiert, ich bin gespannt. :Yahoo!::dance
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Meine Madame war heute wieder fleißig, während ich Steine von Feld gelesen habe, hat Sie die erste Lage aufgebracht.
Sie hat alles sorgfältig abgeklebt. :like
Wir haben uns entschieden den Kabinenrahmen zu Rollen statt zu streichen.
Also nen Profi würde jetzt sagen „sieht gut aus aber... "
Das wichtigste ist immer man soll selbst zufrieden sein, denn andere Schlepper haben nie Farbe zu Gesicht bekommen und wir machen das beste draus und das zählt.


Morgen wollen wir ne zweite Schicht auftragen, wie viele Schichten habt ihr aufgetragen?

Wir verwenden alles von Mipa, von Grundierung bis hin zum Klarlack.
Sind sehr zufrieden mit der Marke, welche habt ihr benutzt?

Gruß John
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Warum willst du den Klarlack drauf machen?

Sieht sehr gut aus :like
 
Der Klarlack soll laut Mipa Kratzfest sein... :denk2:
Klang wie Musik in meinen Ohren :engel
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Kratzfest wäre auch 1K Kunstharzlack gewesen, wenn man den mit Härterverdünnung standfester macht. Gegen echte Kratz-Kacke (Dornen z.B.) hilft aber kein Lack dieser Welt.

Mein Lackaufbau (meist, wenn ich genug Zeit hab): mit der Pistole
  1. optional Owatrol- Öl (trocknen lassen)
  2. EP-Grund
  3. optional Füllergrundierung, anschleifen mit Schleifflies oder bei groben Sachen zuvor mit Schleifpapier
  4. 1. Lackschicht trocknen lassen, dann anschleifen mit Schleifflies
  5. 2. Lackschicht
bei Pinsel-Lack oder Rolle:
  1. optional Owatrol- Öl (trocknen lassen)
  2. EP-Grund oder normale Grundierung
  3. 2. Schicht Grundierung oder bei Bedarf Filler
  4. 1. Lackschicht - nicht trocknen lassen!
  5. 2. Lackschicht - nass in nass
Wenns schnell gehen muss:
  1. Grundierung aus der Sprühdose (2K)
  2. Grundierung oder Filler aus der Sprühdose (2K)
  3. 1. Lackschicht (2K)
  4. 2. Lackschicht nass in nass (2K)
mit letzterer Methode hab ich meinen Tank z.B. gemacht:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Das ging suuuper gut und ist glatt wie ein Baby-Popo...


Mach die Lackschicht aber nicht zu dick, dann platzt sie dir unter umständen nur um so leichter mal ab und trocknet ewig nicht durch.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Habe heut Post bekommen und siehe da... :hehe
Ein kleinen Schnapper bei Ebay Kleinanzeigen gemacht... :dance
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Bei meinem sind die Halter soweit außen und durchbrochen das der blinker nach hinten mit durchscheint.
 
Ihr habt vermutlich nicht die kurzen Blink-Begrenzungsleuchten sondern die langen. Die Langen haben immer den nach hinten durchscheinenden Blinker. Die Kurzen aber nie.

Kurz:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Lang:

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.



Der 5011 hatte stehts die kurzen, aufgeschraubt auf das von John gezeigte Blechgehäuse und OHNE nach hinten durchscheinenden Blinker. :)

Zur Verwirrung aller - es gab aber auch den 5211 mit breiter tschechischer Kabine und dennoch schmalen Blinkern mit Plastikabdeckungen OHNE durchscheinenden Blinker:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


@John95
Wichtiger ist doch die Frage ob der Blinker außen zu sein hat oder das Begrenzungslicht. Bild 2 hier im Beitrag ist ein Prospekt-Foto aus dem Jahr 1982 - Begrenzungslicht außen. Jedoch hab ich noch nie eine Lichtkappe für die Blink-/Begrenzungslichter gesehen, wo der Pfeil nicht zum Blinkerglas zeigt, und dieses folglich nach außen gerichtet montiert werden muss, sollte, müsste...

Vielleicht können mal alle Lesenden bei ihrem Zetor schauen wie das dort ist. Sucht nach dem "E-Prüfzeichen" und dem in dessen nähe befindlichem Pfeil der normal die Montagerichtung vorgibt und berichtet mal, gern mit Fotos. :)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Am 7245 sind bei mir kleine Blinker, der 7745 hat die großen, beide die "kleine" Kabine... Denk die haben das genommen was sie grade hatten
 

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

N
Antworten
3
Aufrufe
627
Joachim
Dobbi7745
Antworten
6
Aufrufe
1K
Joachim
Lwb Richter
Antworten
1
Aufrufe
235
Joachim
Zurück
Top